Kurs­ge­win­ner un­ter der Lu­pe

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - PM AS TR KUE TH AS

Von Roll

Der Kurs von Von Roll ist seit An­fang April die­ses Jah­res förm­lich ex­plo­diert. Hin­ter­grund sind die pu­bli­zier­ten Zah­len zum ers­ten Quar­tal. Dem­nach ist es dem seit Jah­ren not­lei­den­den In­dus­trie­un­ter­neh­men ge­lun­gen, in die schwar­zen Zah­len zu­rück­zu­keh­ren – der aus­ge­wie­se­ne Quar­tals­ge­winn al­ler­dings ist sehr klein. Ob der Tur­naround da­mit be­werk­stel­ligt ist, kann noch nicht zu­ver­läs­sig be­ur­teilt wer­den. Zu vie­les ist noch un­si­cher. Zum jet­zi­gen Zeit­punkt ist ein En­ga­ge­ment in Von Roll ei­ne ris­kan­te Wet­te auf ei­ne höchst un­ge­wis­se Zu­kunft.

VAT

Sie stei­gen und stei­gen: Seit dem Gang an die Bör­se von VAT vor ei­nem Jahr ha­ben sich die Ak­ti­en im Wert fast ver­drei­facht. Bis­lang sind die Er­war­tun­gen stets über­trof­fen wor­den. En­de März hat die Pro­gno­se für 2017 den Ti­teln des welt­weit gröss­ten Her­stel­lers von Va­ku­um­ven­ti­len noch ein­mal Schub ver­lie­hen. Das Ma­nage­ment rech­net mit ei­nem or­ga­ni­schen Um­satz­wachs­tum von min­des­tens 20%. Die Ex­pan­si­on soll nicht auf Kos­ten der Mar­ge ge­hen. Un­ter­des­sen no­tie­ren die Ti­tel mit ei­nem Kurs-Ge­winn-Ver­hält­nis von 32 für 2017 und 29 für 2018 auf ei­nem Ni­veau, das Zu­rück­hal­tung na­he­legt.

AMS

Die Va­lo­ren von AMS lau­fen fan­tas­tisch. Da­für sind we­ni­ger ver­ant­wort­lich die Zah­len – die sind ok, aber nicht über­ra­gend. We­gen ho­her In­ves­ti­tio­nen fiel im ers­ten Quar­tal gar ein Ver­lust an. Wich­ti­ger: In­ves­to­ren hof­fen auf gu­te Ge­schäf­te mit App­le. Durch Kauf des Op­tik­spe­zia­lis­ten Hep­t­a­gon wol­len die Ös­ter­rei­cher den Um­satz­an­teil mit dem gröss­ten Kun­den ab Herbst deut­lich aus­bau­en. An­de­re App­le-Zu­lie­fe­rer sind we­gen des iPho­ne 8 zu­letzt auch ge­stie­gen – nur we­ni­ge al­ler­dings so stark wie AMS. Nur Mu­ti­ge grei­fen auf dem ak­tu­el­len Ni­veau noch zu.

St­raumann

St­raumanns Wachs­tums­stra­te­gie funk­tio­niert. Das über­zeugt In­ves­to­ren. Nach­dem das Un­ter­neh­men im ver­gan­ge­nen Jahr das stärks­te Um­satz­wachs­tum seit acht Jah­ren ge­mel­det hat­te, be­ein­druck­te die Ge­sell­schaft auch mit den Zah­len zum ers­ten Quar­tal. Sie la­gen deut­lich über den Er­war­tun­gen. Zu­dem er­höh­te St­raumann be­reits den Aus­blick für 2017. Nach dem jüngs­ten Lauf der Va­lo­ren an der Bör­se sind die Va­lo­ren deut­lich teu­rer als die der Kon­kur­renz. Wer jetzt ein­steigt, kann zwar mög­li­cher­wei­se kurz­fris­tig wei­ter­hin pro­fi­tie­ren, nimmt da­für aber er­höh­te Ri­si­ken in Kauf.

Part­ners Group

Das In­vest­ment­haus schwebt auf der Er­folgs­wel­le. Ku­mu­liert spran­gen die Ein­nah­men durch Kom­mis­sio­nen und er­folgs­ab­hän­gi­ge Ge­büh­ren 2016 von 619 Mio. auf 973 Mio. Fr. Der Ge­winn klet­ter­te 41% auf 558 Mio. Fr. Auch für 2017 zeich­net Ver­wal­tungs­rats­prä­si­dent Pe­ter Wuf­fli ein güns­ti­ges Bild. Ei­ner mo­de­ra­ten Ge­winn- und Di­vi­den­den­stei­ge­rung steht we­nig im Weg. Zwar sind die Part­ners-Group-Ak­ti­en seit Jah­ren im Bran­chen­ver­gleich teu­er. Doch die An­la­ge­an­ge­bo­te des Un­ter­neh­mens blei­ben in der ak­tu­el­len Zins­la­ge ge­sucht. Des­halb spru­deln die Er­trä­ge wei­ter­hin. So be­hal­ten die Ak­ti­en ih­re Strahl­kraft.

Bos­sard

Rund 40% sind Bos­sard die­ses Jahr ge­stie­gen. Seit Mit­te ver­gan­ge­nen Jah­res ha­ben sich die Ak­ti­en des auf Ver­bin­dungs­tech­nik spe­zia­li­sier­ten Un­ter­neh­mens so­gar ver­dop­pelt. Ge­hol­fen hat die kon­junk­tu­rel­le Er­ho­lung in Eu­ro­pa. Zu­dem ist der US-Elek­tro­au­to­bau­er Tes­la zum um­satz­mäs­sig wich­tigs­ten Ein­zel­kun­den auf­ge­stie­gen. Auch scheint der bis­her gröss­te Kli­ent von Bos­sard, der Land­ma­schi­nen­an­bie­ter John Dee­re, am En­de ei­ner hart­nä­cki­gen Ab­satz­kri­se an­ge­kom­men zu sein. Mitt­ler­wei­le ist all das je­doch zum Gross­teil im Kurs be­rück­sich­tigt. An­le­ger soll­ten Zu­käu­fe nur noch do­siert vor­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.