«Ale­xa, wie­so führt Ama­zon im Feld der di­gi­ta­len As­sis­ten­ten?»

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - TR

«Ale­xa, was gibt es Neu­es?» Ei­ne di­gi­ta­li­sier­te Stim­me ant­wor­tet. Liest die neu­es­ten Nach­rich­ten vor. Und, nein, die­se Sze­ne stammt nicht aus Raum­schiff En­ter­pri­se, wo Cap­tain Kirk schon vor fünf­zig Jah­ren so mit dem Rech­ner in­ter­agiert – das ist heu­te Rea­li­tät. Mög­lich macht es die vir­tu­el­le As­sis­ten­tin Ale­xa von Ama­zon. Das On­li­ne­wa­ren­haus steht kurz vor dem Start ei­nes wei­te­ren Ge­räts, das ers­te mit Bild­schirm. Ama­zon baut so den Vor­sprung zu Goog­le und Mi­cro­soft aus.

Das US-Un­ter­neh­men, das weit mehr als nur Bü­cher, CD oder DVD lie­fert, hat in dem Feld be­reits die Na­se vor­ne ge­gen­über den Ri­va­len. Ge­mäss jüngs­ten Zah­len des Markt­for­schungs­in­sti­tuts EMar­ke­ter nut­zen 35 Mio. Ame­ri­ka­ner be­reits vir­tu­el­le As­sis­ten­ten, die auf Zu­ruf Nach­rich­ten vor­le­sen, Mu­sik spie­len, die Wet­ter­vor­her­sa­ge ab­ru­fen oder das Smart Ho­me steu­ern. Ama­zon kommt mit sei­nen Ge­rä­ten dem­nach auf ei­nen Markt­an­teil von 71%, Goog­le folgt mit dem Pro­dukt Ho­me mit 24%.

Mi­cro­soft will in die­ser Wo­che ei­ne Ko­ope­ra­ti­on mit Laut­spre­cher­her­stel­ler Har­man Kar­don prä­sen­tie­ren. Dort hilft As­sis­ten­tin Cor­to­na wei­ter, die auch auf je­dem Win­dows-10-Com­pu­ter prä­sent ist. App­le fehlt noch im Quar­tett. Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge ar­bei­tet der USKon­zern der­zeit an ei­ner Lö­sung. Auf iPho­ne und iPad bie­tet Si­ri ih­re Hil­fe an. Auf spe­zi­el­len Ge­rä­ten ist sie bis­lang noch nicht im Ein­satz.

Es geht bei den Ge­rä­ten um mehr als Gad­gets für Tech­nik­freaks: Die IT-Un­ter­neh­men er­schlies­sen neue Ziel­grup­pen über die Sprach­be­die­nung, zu­dem wol­len Ale­xa, Ho­me & Co. zur Schalt­zen­tra­le je­des Smart Ho­me wer­den. Schliess­lich ge­win­nen die Kon­zer­ne wei­te­re Da­ten über ih­re Kon­su­men­ten. Die SprachAs­sis­ten­ten hö­ren al­les – auch wenn sie nur auf ein Schlag­wort hin ak­tiv wer­den.

Die neu­en Ge­rä­te von Ama­zon se­hen auch al­les: Seit kur­zem gibt es Echo Look mit ein­ge­bau­ter Ka­me­ra, das et­wa bei der Wahl des Out­fits be­rät, in­klu­si­ve Shop­ping-Tipps bei Ama­zon na­tür­lich. Das jüngs­te Echo-Ge­rät wird als ers­tes ei­nen Bild­schirm ha­ben. Dar­auf wer­den Ant­wor­ten ge­zeigt. Auf die­se Wei­se kön­nen auch Vi­deo­kon­fe­ren­zen ge­führt wer­den. Ama­zon be­weist mit der Echo-Se­rie sei­nen In­no­va­ti­ons­geist: Das Un­ter­neh­men führt – wie sei­ner­zeit mit Cloud-Di­enst­leis­tun­gen – in ei­nem Be­reich, den an­de­re ge­ra­de erst für sich ent­de­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.