De­ri­va­te auf Cla­ri­ant sind ge­sucht

Finanz und Wirtschaft - - ROHSTOFFE/DERIVATIVE INSTRUMENTE - BANK JU­LI­US BÄR

Die Bör­se hat dem neu­en fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten, Em­ma­nu­el Ma­cron, ei­nen war­men Emp­fang be­rei­tet. Zwar fiel die Re­ak­ti­on am ers­ten Tag nach der Stich­wahl eher ver­hal­ten aus, da das Er­geb­nis all­ge­mein er­war­tet wor­den war. Gleich­wohl setz­ten die wich­tigs­ten Bör­sen­in­di­zes ih­re jüngs­te Klet­ter­tour fort. Der Schwei­zer Leit­in­dex SMI no­tier­te am Di­ens­tag­mit­tag be­reits die sechs­te Han­dels­sit­zung in Fol­ge im Plus. Mit 9096 Punk­ten er­reich­te der Blu­eChip-In­dex den höchs­ten Stand seit Au­gust 2015. Die Ak­teu­re po­si­tio­nier­ten sich am De­ri­vat­markt ei­ner­seits mit den Call-Warrants SMIHKZ und SMAIJB auf der Long-Sei­te. An­de­rer­seits spe­ku­lier­ten ei­ni­ge An­le­ger mit dem Put WSMFYV auf ei­nen Rück­set­zer.

Ne­ben der Wahl in Frank­reich ist die Be­richts­sai­son ge­ra­de das be­stim­men­de The­ma an der Bör­se. In der Schweiz war­te­te Adec­co am Di­ens­tag mit po­si­ti­ven Quar­tals­zah­len auf. Der Per­so­nal­ver­mitt­ler über­traf die Er­war­tun­gen gröss­ten­teils, und CEO Alain De­ha­ze äus­ser­te sich zu­dem po­si­tiv zum Wahl­aus­gang in Frank­reich. Das Land ist mit ei­nem Um­satz­an­teil von mehr als 20% der wich­tigs­te Ein­zel­markt des Kon­zerns. Zu den auf Adec­co ab­zie­len­den He­bel­pa­pie­ren zäh­len die Call-Warrants ADEAJB, WEA- DEU so­wie ADEKJB. Auf der Ge­win­ner­sei­te stan­den im SMI auch Cre­dit Suis­se mit ei­nem Plus von 1,9%. Gold­man Sachs hat das Kurs­ziel für die Bank­ti­tel er­höht. Un­ter den Um­satz­spit­zen­rei­tern im De­ri­vat­han­del er­schien am Di­ens­tag­vor­mit­tag der auf CS ba­sie­ren­de Call-War­rant CSGWCU. Da­vor ran­gier­te das auf Cla­ri­ant ab­zie­len­de Pen­dant CLNKCZ. Bei den Spe­zi­al­che­mieti­teln wirk­te eben­falls ein po­si­ti­ver Ana­lys­ten­kom­men­tar. Die Ak­ti­en no­tier­ten am Di­ens­tag­mit­tag knapp 2% im Plus. Tra­der grif­fen hier auch zum Call-War­rant CLNWFU.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.