Ge­winn­mit­nah­men be­las­ten

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN SCHWEIZ - BAR­BA­RA SCHMIDT

HNA er­höht die Be­tei­li­gung an Duf­ry. Ri­che­mont pro­fi­tie­ren von meh­re­ren Kurs­zie­ler­hö­hun­gen.

Nach ei­nem ver­hal­te­nen Wo­chen­start hat der Schwei­zer Ak­ti­en­markt am Di­ens­tag wie­der Tritt ge­fasst. Im Ver­gleich zum Frei­tag no­tier­te der Swiss Mar­ket In­dex (SMI) bei­na­he un­ver­än­dert auf 9127,6.

No­var­tis (–0,9%) büss­ten ei­nen klei­nen Teil der Avan­cen von letz­ter Wo­che ein. Zu re­den gab ein Ar­ti­kel der «Sun­day Ti­mes», wo­nach der bri­ti­sche Phar­ma­kon­zern Gla­xoS­mit­hK­li­ne den An­teil von No­var­tis am Ge­mein­schafts­un­ter­neh­men im Be­reich OTCMe­di­ka­men­te für über 10 Mrd. Fr. über­neh­men will. Die Bas­ler hal­ten an dem 2014 neu ge­grün­de­ten Jo­int Ven­ture ei­nen An­teil von gut ei­nem Drit­tel. Die Mit­be­wer­ber­ti­tel Ro­che (GS +0,5%) ka­men hin­ge­gen am Di­ens­tag kräf­tig vor­an.

GIC baut in UBS ab

Am Mon­tag ge­rie­ten UBS (–3,4%) un­ter Druck, nach­dem die Bank mit­ge­teilt hat­te, dass der Sin­ga­pu­rer Staats­fonds GIC sei­ne Be­tei­li­gung mar­kant ab­bau­en und 93 Mio. Ak­ti­en in ei­nem be­schleu­nig­ten Ver­fah­ren ver­kau­fen will. Am Di­ens­tag ka­men die Ti­tel wei­ter zu­rück, was mit ei­ner An­pas­sung an den tie­fe­ren Ver­kaufs­preis be- gründ­bar ist. Die Ak­ti­en wur­den zu 16.10 Fr. plat­ziert, was un­ter dem Markt­preis lag (vgl. Sei­te 5).

Mit­ge­zo­gen von die­ser Ent­wick­lung ka­men auch CS Group (–1,2%) und Ju­li­us Bär (–0,9%) leicht zu­rück. Die Bas­ler KB (+1,6%) hat die Preis­span­ne für die letz­te Wo­che an­ge­kün­dig­te Plat­zie­rung der Par­ti­zi­pa­ti­ons­schei­ne auf 66 bis 72 Fr. fest­ge­legt. Die von der Zürcher KB or­ga­ni­sier­te Trans­ak­ti­on dau­ert vom 16. bis 23. Mai.

Zu Ge­winn­mit­nah­men kam es in Duf­ry (–1,3%), nach­dem die Ti­tel zu­letzt sehr gut ge­lau­fen wa­ren. Die chi­ne­si­sche HNA Group hat die Be­tei­li­gung am Rei­se­de­tail­händ­ler von knapp 17 auf fast 21% er­höht. Es war be­reits be­kannt, dass der Kon­zern wei­te­re In­ves­ti­ti­ons­mög­lich­kei­ten in der Schweiz sucht. Aus­ser­dem hat die Ra­ting­agen­tur Moo­dy’s die Ver­bind­lich­kei­ten von Duf­ry von Ba2 auf Ba3, Aus­blick sta­bil, hoch­ge­stuft.

Im Ge­gen­satz da­zu avan­cier­ten Ri­che­mont (+0,3%) am Mon­tag. Noch am Frei­tag hat­ten die Ti­tel des Lu­xus­gü­ter­her­stel­lers nach der Pu­bli­ka­ti­on der Jah­res­zah­len an Wert ein­ge­büsst. Nun sa­hen gleich meh­re­re Ana­lys­ten ei­ne Ein­stiegs­mög­lich­keit und er­höh­ten das Kurs­ziel für die Ak­ti­en. Ke­p­ler Cheu­vreux bei­spiels­wei­se er­höh­te das Kurs­ziel von 85 auf 95 Fr., Mor­gan St­an­ley et­was we­ni­ger von 84 auf 87 Fr. Dar­auf­hin leg­ten auch die Mit­be­wer­ber­ti­tel Swatch Group (Inh. +0,4%) zu.

So­no­va ver­bes­sert sich

Nach Vor­la­ge der Jah­res­zah­len ha­ben So­no­va (+1%) am Di­ens­tag leicht an­ge­zo­gen. Der Hör­ge­rä­te­her­stel­ler hat im zwei­ten Halb­jahr ein bes­se­res or­ga­ni­sches Wachs­tum er­reicht (vgl. Sei­te 11).

Vi­for Phar­ma (+0,9%) und Ake­bia The­ra­peu­tics ha­ben ein Li- zenz­ab­kom­men zum Ver­kauf des Nie­ren­mit­tels Va­da­dus­tat an Dia­ly­se­kli­ni­ken von Fre­se­ni­us Me­di­cal Ca­re in den USA ge­schlos­sen.

San­the­ra Phar­ma (+5,2%) und Ku­ros (–1,4%) ha­ben nach Pro­dukt­neu­ig­kei­ten un­ein­heit­lich ten­diert. San­the­ra pro­fi­tier­ten von po­si­ti­ven Re­sul­ta­ten ei­ner Pha­seIII-Stu­die. Ku­ros kün­dig­te die Markt­ein­füh­rung der ers­ten bei­den Pro­duk­te an. Das Un­ter­neh­men prüft je­doch auch ei­ne Ka­pi­tal­er­hö­hung von bis zu 20 Mio. Fr., um sie zu fi­nan­zie­ren.

Am Mon­tag wur­de die an­ge­kün­dig­te Än­de­rung im SMI wirk­sam: We­gen der be­vor­ste­hen­den Über­nah­me von Syn­gen­ta (–1,1%) durch Che­mChi­na schie­den die Ak­ti­en des Agrar­che­mie­rie­sen aus dem In­dex aus und wur­den durch die Va­lo­ren des Bau­stoff­kon­zerns Si­ka (+2,4%) er­setzt.

Im ers­ten Quar­tal er­litt Oras­com (+4,7%) ei­nen Um­satz­ein­bruch. Den­noch hat der Im­mo­bi­li­en­ent­wick­ler den Ver­lust im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum hal­biert. SFS (+6,1%) plant, in den kom­men­den zwei Jah­ren rund 35 Mio. $ in ei­nen neu­en Ver­triebs­und Pro­duk­ti­ons­stand­ort in Chi­na zu in­ves­tie­ren. Von Roll (+5,4%) setz­ten den Hö­hen­flug der letz­ten Wo­chen oh­ne Un­ter­neh­mens­neu­ig­kei­ten fort (vgl. Sei­te 17).

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.