Die Fak­ten zur Trans­ak­ti­on

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE -

Die Trans­ak­ti­on ist als Fu­si­on un­ter Glei­chen aus­ge­stal­tet. Sie ist rein ak­ti­en­ba­siert. Die Ak­tio­nä­re von Cla­ri­ant wer­den 52% am neu­en Un­ter­neh­men hal­ten, die von Hunt­s­man de­ren 48. Die Kos­ten der Fu­si­on wer­den auf 500 Mio. $ ver­an­schlagt. Hunt­s­man­Cla­ri­ant setzt pro for­ma 13,2 Mrd. $ um – oh­ne das Hunt­s­manGe­schäft mit Pig­men­ten und Ad­di­ti­ven (2,1 Mrd. $), das über ei­nen IPO ab­ge­spal­ten wird und nicht Teil der Trans­ak­ti­on ist. Der kom­bi­nier­te be­rei­nig­te Ebit­da von Hunt­s­man­Cla­ri­ant wird mit 2,3 Mrd. $ an­ge­ge­ben (17% Mar­ge). Dar­in ent­hal­ten sind Sy­ner­gi­en, die mit jähr­lich 400 Mio. $ be­zif­fert wer­den. Dank der Sy­ner­gi­en soll ein zu­sätz­li­cher Wert von 3,5 Mrd. $ ge­schaf­fen wer­den. Der glo­ba­le Haupt­sitz wird sich am heu­ti­gen Cla­ri­ant-Sitz in Prat­teln, Kan­ton Ba­sel­land, be­fin­den. Der ope­ra­ti­ve Sitz wird in The Wood­lands, Te­xas, lie­gen, am Sitz von Hunt­s­man. Ein nen­nens­wer­ter Stel­len­ab­bau ist nicht vor­ge­se­hen. Die Ak­ti­en von Hunt­s­man­Cla­ri­ant wer­den an der SIX Swiss Ex­ch­an­ge und an der New York Stock Ex­ch­an­ge ge­lis­tet. Die Trans­ak­ti­on soll bis En­de die­ses Jah­res voll­zo­gen sein.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.