Mo­de­ra­tes Wachs­tum in In­di­en

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - ACCURO GROUP

Ro­bus­te Kon­junk­tur­da­ten aus Ja­pan. Gee­ly be­tei­ligt sich an Pro­ton.

Know-how von Lo­tus Cars, die zu Pro­ton ge­hört. Beim Ho­tel­be­trei­ber Shan­gri-La Asia (12.88 HK-$, +13,4%) sorg­te ei­ne Er­ho­lung im chi­ne­si­schen Markt für Kurs­ge­win­ne. Die Ak­ti­en des E-Com­mer­ce-Platt­form­be­trei­bers Co­go­buy (5.09 HK-$, –34,7%) ka­men nach Wie­der­auf­nah­me des Han­dels am Mitt­woch mas­siv un­ter Ab­ga­be­druck. Zu­vor hat­te ein Be­richt des Leer­ver­käu­fers Bla­zing Re­se­arch, wo­nach Co­go­buy ih­re Ein­nah­men fri­sie­re, zur Aus­set­zung des Han­dels ge­führt.

Ja­pan mel­de­te ro­bus­te Kon­junk­tur­da­ten. Die In­dus­trie­pro­duk­ti­on leg­te im Ver­gleich zum Vor­mo­nat 4% zu. Da­mit deu­tet sich zu­neh­mend ei­ne kon­junk­tu­rel­le Er­ho­lung an. Der An­stieg war der stärks­te seit bei­na­he sechs Jah­ren. An­ge­trie­ben wur­de die Pro­duk­ti­on von ei­ner stei­gen­den Nach­fra­ge aus Asi­en, den USA und Eu­ro­pa. An­le­ger zeig­ten sich zu­neh­mend zu­ver­sicht­lich über die Ent­wick­lung ja­pa­ni­scher Wer­te und hiev­ten den Nik­kei 225 In­dex über die 20 000-Mar­ke (+2,5%). In- dus­trie­ti­tel wie die des Ro­bo­ter­her­stel­lers Fa­nuc (22 225 Yen, +2,2%) und des Bau­ma­schi­nen­pro­du­zen­ten Ko­matsu (2768.50 Yen, –3,7%) wa­ren ge­sucht. Der Ka­me­ra­her­stel­ler Ca­non (3946 Yen, +4%) hat an­ge­kün­digt, bis zu 1,3% ei­ge­ne Ti­tel zu­rück­zu­kau­fen.

Moo­dy’s hat den Aus­blick für Sin­ga­purs Ban­ken von ne­ga­tiv auf sta­bil er­höht. Die Ra­ting­agen­tur nennt die Sta­bi­li­sie­rung der Roh­stoff­prei­se und ver­bes­ser­te Wachs­tums­aus­sich­ten als Grün­de. Von den Bank­ak­ti­en im Stadt­staat konn­te nur Over­seas-Chi­ne­se Ban­king (10.58 sing. $, +1,4%) zu­le­gen, wäh­rend bei DBS (20.48 sing-$, –1,5%) und Uni­ted Over­seas Bank (23.35 sing. $, –0,1%) Ge­winn­mit­nah­men ein­setz­ten.

Die ko­rea­ni­schen Au­to­bau­er muss­ten im Mai ei­nen Rück­gang der Ver­käu­fe hin­neh­men. Hy­un­dai Mo­tor (163 000 Won, –0,3%) setz­te 14,2% we­ni­ger Fahr­zeu­ge ab, die Toch­ter Kia Mo­tors (39 200 Won, +0,9%) 9,8%. In­di­ens Wirt­schaft wuchs im ers­ten Quar­tal 6,1%, deut­lich we­ni­ger als er­war­tet. Die Ab­schwä­chung wird auf die im letz­ten Jahr ein­ge­führ­te Bar­geld­re­form zu­rück­ge­führt. Für das lau­fen­de Fis­kal­jahr er­war­tet die Re­gie­rung wei­ter­hin ein Wachs­tum von 7,1%. Ti­tel von Fahr­zeug­her­stel­lern wa­ren ge­fragt. Ma­hin­dra & Ma­hin­dra (1418.50 Ru­pi­en, +5,8%) stei­ger­te den Ge­winn im ers­ten Quar­tal 20%. He­ro Mo­toCorp (3849.75 Ru­pi­en, +6,4%) ver­zeich­ne­te im Mai 8,7% hö­he­re Ver­käu­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.