EZB-Po­li­tik

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - BANTLEON

Ab­ge­se­hen vom Pfund, das deut­lich an Wert ver­lor, blieb die Re­ak­ti­on auf das bri­ti­sche Wahl­re­sul­tat ge­las­sen. Von grös­se­rem In­ter­es­se war die Sit­zung der EZB – von der ein über­ra­schend mil­des Si­gnal aus­ging. Ma­rio Draghi ver­mied je­den Hin­weis auf ein Nä­her­rü­cken des Ta­pe­rings. So­lan­ge der Auf­wärts­trend der In­fla­ti­on kaum der Re­de wert ist, be­steht kein Grund zur Ei­le. Al­ler­dings ha­ben die Wäh­rungs­hü­ter mit der deut­li­chen Ab­wärts­re­vi­si­on der In­fla­ti­ons­pro­gno­sen für 2018 und 2019 die Lat­te für an­lei­hen­markt­ne­ga­ti­ve In­fla­ti­ons­über­ra­schun­gen spür­bar tie­fer ge­legt. In­so­fern kann die ent­spann­te Hal­tung der EZB rasch um­schla­gen und die Märk­te ner­vös ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.