Po­ten­zi­al in Ja­pan

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - LUZERNER KAN­TO­NAL­BANK

Die Aus­gangs­la­ge für ja­pa­ni­sche Un­ter­neh­men war schon lan­ge nicht mehr so gut. Die von Pre­mier Abe ins Le­ben ge­ru­fe­nen «drei Pfei­ler» Fis­kal­im­pul­se, Struk­tur­re­for­men und geld­po­li­ti­sche Lo­cke­rung zei­gen all­mäh­lich Wir­kung. Die Ex­por­te stei­gen, die In­dus­trie­pro­duk­ti­on zieht an, der Ar­beits­markt be­lebt sich und der Pri­vat­kon­sum legt zu. Für ei­ne er­höh­te Ak­ti­en­nach­fra­ge spre­chen auch die at­trak­ti­ve Be­wer­tung, die lang­sam ein­set­zen­de Re­fla­tio­nie­rung, der Auf­kauf von Ak­ti­en-ETF der BoJ und stei­gen­de Ak­ti­en­quo­ten von Pen­si­ons­kas­sen. Zu un­se­ren Fa­vo­ri­ten zäh­len So­ny, Bridges­to­ne und Dai­kin.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.