Mehr Ge­wicht für Chi­na

Finanz und Wirtschaft - - OBLIGATIONEN - CARS­TEN OPPELT,

MSCI nimmt chi­ne­si­sche Fest­land­ak­ti­en (A-Sha­res) in ih­ren rich­tungs­wei­sen­den Emer­ging Mar­kets In­dex auf. Da zahl­rei­che pas­si­ve Port­fo­li­os die­sen Re­fe­ren­z­in­dex ab­bil­den, ist die Auf­nah­me der A-Sha­res ein wich­ti­ger Schritt zur wei­te­ren Öff­nung des chi­ne­si­schen Ak­ti­en­markts.

His­to­risch war die Er­werb­bar­keit der Fest­land­ak­ti­en vor al­lem lo­ka­len In­ves­to­ren vor­be­hal­ten und der Zu­gang für an­de­re stark ein­ge­schränkt. Nur in­ter­na­tio­na­le in­sti­tu­tio­nel­le In­ves­to­ren konn­ten sich un­ter spe­zi­el­len Vor­aus­set­zun­gen ei­nen kost­spie­li­gen In­ves­ti­ti­ons­rah­men zu­tei­len las­sen. Mit der Ein­füh­rung von «Stock Con­nect», der Bör­sen­ver­bin­dung von Hong­kong mit Schang­hai (2014) und Shen­zhen (2016), be­gann die Tren­nung der An­le­ger­grup­pen auf­zu­wei­chen, denn die­se ist al­len In­ves­to­ren zu­gäng­lich.

Trotz­dem wa­ren bis­her chi­ne­si­sche Wer­te im MSCI Emer­ging Mar­kets In­dex nur in Form von Ak­ti­en ver­tre­ten, die ent­we­der in Hong­kong oder in Über­see ge­lis­tet wa­ren. Dis­ku­tiert wur­de je­doch jähr­lich ei­ne Auf­nah­me der lo­ka­len Fest­land­pa­pie­re. Die Ent­schei­dung fiel nun zu­guns­ten von 222 Lar­ge Caps und so­ge­nann­ten Du­al Lis­tings mit No­tie­run­gen in Hong­kong und auf dem Fest­land. Das Ge­wicht Chi­nas im In­dex er­höht sich da­durch mi­ni­mal stär­ker als zu­letzt er­war­tet.

Auf die­sem We­ge er­hält die In­ter­na­tio­na­li­sie­rung des chi­ne­si­schen Ak­ti­en­han­dels neu­en Schwung. Denn das po­ten­zi­el­le Ab­schmel­zen des Preis­auf­schlags lo­ka­ler Fest­land­ak­ti­en ge­gen­über ih­ren Zweit­no­tie­run­gen in Hong­kong könn­te An­la­ge­ge­le­gen­hei­ten für ak­ti­ve In­ves­to­ren er­öff­nen. Ho­he zwei­stel­li­ge Auf­schlä­ge sind kei­ne Sel­ten­heit, im Mit­tel sind es rund 20%.

Im Be­reich der Wandelanleihen fal­len vor al­lem zwei Wer­te auf. Die 0%-An­lei­he 2021 der Chi­na Rail­way Rol­ling Stock Cor­po­ra­ti­on (XS1334803589) und die 0%-An­lei­he 2021 der Chi­na Rail­way Con­struc­tion Cor­po­ra­ti­on (XS1334819312). Bei­de no­tie­ren in Dol­lar und kön­nen als An­la­ge­qua­li­tät (In­vest­ment Gra­de) gel­ten und ha­ben ei­ne Ak­ti­en­sen­si­ti­vi­tät von cir­ca 30% und 60%. Aber nie­mand soll­te schnel­le Wun­der er­war­ten, da die In­de­x­er­wei­te­rung in zwei Schrit­ten ge­schieht: erst im Mai und Au­gust 2018.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.