Auf­stieg für Chi­nas A-Ak­ti­en

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - ACCURO GROUP

Re­kord­ver­schul­dung ko­rea­ni­scher Haus­hal­te. Ta­ka­ta vor In­sol­venz.

mit de­ren Kre­dit­ver­ga­be an chi­ne­si­sche Un­ter­neh­men, die im Aus­land Ak­qui­si­tio­nen vor­neh­men, mach­te sich be­reits wie­der Er­nüch­te­rung breit. Nach an­fäng­li­cher Schwä­che er­hol­ten sich die In­di­zes am Frei­tag ge­gen Han­dels­en­de, was auf In­ter­ven­tio­nen von staat­li­chen Fonds zu­rück­zu­füh­ren sein könn­te. Der Prä­si­dent von Chi­na Van­ke (24.07 Yuan am Frei­tag, +14,9% im Wo­chen­ver­gleich) ist nach lan­gen Strei­tig­kei­ten über die Be­sitz­ver­hält­nis­se zu­rück­ge­tre­ten, was von In­ves­to­ren be­grüsst wur­de. Chi­na Gas (14.98 HK-$, +16,1%) konn­te im ers­ten Quar­tal ei­nen Ge­winn­sprung von 82% auf 532 Mio. $ aus­wei­sen. Dem Er­geb­nis ge­hol­fen ha­ben An­stren­gun­gen der Re­gie­rung, ver­mehrt Gas statt Koh­le für die Ener­gie­ge­win­nung ein­zu­set­zen.

Dank des schwä­che­ren Yens leg­te der Nik­kei 225 In­dex 0,9% zu. Li­full (897 Yen, +19,8%) will über ein mit Ra­ku­ten (1351.5 Yen, –1,5%) zu grün­den­des Jo­int Ven­ture in den in­län­di­schen Ho­meSha­ring-Markt ein­drin­gen, nach- dem die Re­gie­rung kürz­lich ei­ne Ge­set­zes­an­pas­sung vor­ge­nom­men hat. Das neue Un­ter­neh­men will über ei­ne In­ter­ne­tplatt­form Ver­mie­ter und Mie­ter zu­sam­men­brin­gen. Der an­ge­schla­ge­ne und mit gros­sen Scha­dens­er­satz­for­de­run­gen kon­fron­tier­te Air­bag­her­stel­ler Ta­ka­ta (160 Yen, –66,9%) wird of­fen­bar be­reits kom­men­den Mon­tag in die In­sol­venz ge­hen.

Die Ver­schul­dung der ko­rea­ni­schen Haus­hal­te er­reich­te im ers­ten Quar­tal ei­nen Re­kord­wert. Nun wird be­fürch­tet, die Re­gie­rung wer­de Mass­nah­men er­grei­fen, um die Ver­schul­dung ein­zu­däm­men. Das be­las­te­te die Kur­se der Bank­ak­ti­en. Der Ban­ken-Su­bin­dex fiel 0,6%. Bei Pro­du­zen­ten von Ke­ra­mik-Kon­den­sa­to­ren, die in Smart­pho­nes ver­wen­det wer­den wa­ren, spe­ku­lie­ren An­le­ger auf hö­he­re Prei­se auf­grund der stei­gen­den Nach­fra­ge und Lie­fer­eng­päs­sen. Die Ti­tel von Samsung Elec­tro-Mecha­nics (100 500 Won, +12,4%) wie auch des tai­wa­ne­si­schen Kon­kur­ren­ten Ya­geo (106.50 taiw. $, +6,5%) zo­gen deut­lich an. Tai­wans gröss­ter LCD-Her­stel­ler, In­no­lux (15.25 taiw. $, +7,4%), er­war­tet für 2017 ein deut­lich bes­se­res Ge­schäfts­um­feld als im letz­ten Jahr. Die in­di­sche Bör­sen­auf­sicht hat die Vor­schrif­ten für Über­nah­men und Re­struk­tu­rie­run­gen für Un­ter­neh­men mit pro­blem­be­haf­te­ten Ak­ti­ven er­leich­tert. Das ver­half Fi­nanz­wer­ten wie der Sta­te Bank of In­dia (288.95 Ru­pi­en, +1%) zu Kurs­ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.