Tal­fahrt für Roh­öl

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - COM­MERZ­BANK

Roh­öl der eu­ro­päi­schen Sor­te Brent no­tier­te am Di­ens­tag über 46 $ pro Fass und da­mit im­mer­hin 4,5% hö­her als am letz­ten Mitt­woch beim tiefs­ten Preis seit No­vem­ber 2016. Ist die Ber­ei­ni­gung am Öl­markt da­mit durch? Das Re­kord­hoch der Short-Po­si­tio­nen und der da­durch im­pli­zier­te «Re­kord­pes­si­mis­mus» am Markt mö­gen das na­he­le­gen. Aber die seit Jah­ren im Trend stei­gen­de An­zahl der aus­ste­hen­den Ter­min­kon­trak­te re­la­ti­viert den Re­kord. Denn ent­spre­chend ist auch die An­zahl der Long-Po­si­tio­nen noch deut­lich hö­her als in den his­to­ri­schen Tiefs. Wie im­mer sind des­halb die kom­men­den Nach­rich­ten ent­schei­dend da­für, ob die Tal­fahrt schon be­en­det ist.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.