Lars För­berg

Finanz und Wirtschaft - - SCHWEIZER UNTERNEHME - RK

Ce­vi­an ist das Vor­bild für vie­le Ak­ti­vis­ten, und die schwe­di­sche Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft ge­niesst gleich­zei­tig auch bei Un­ter­neh­mens­füh­rern An­er­ken­nung. Der von Lars För­berg ge­grün­de­te ak­ti­ve In­ves­tor er­stellt mit sei­nen rund 35 haus­ei­ge­nen Ana­lys­ten um­fang­rei­che Stra­te­gie­pa­pie­re, be­vor In­ves­ti­tio­nen be­schlos­sen wer­den und der Kon­takt mit dem Ma­nage­ment ge­sucht wird.

In der Schweiz ist Ce­vi­an seit 2010 beim Lo­gis­ti­ker Pa­nal­pi­na en­ga­giert – mit Ein­sitz im Ver­wal­tungs­rat, zu­vor durch Lars För­berg selbst, seit 2013 durch Ili­as Lä­ber.

Im Mai 2015 gab sich Ce­vi­an auch als Ak­tio­när von ABB zu er­ken­nen und ge­hört ak­tu­ell mit ei­nem An­teil von 6,2% zu den gröss­ten An­teils­eig­nern des Au­to­ma­ti­ons- und Ener­gie­tech­nik­kon­zerns. Mitt­ler­wei­le sitzt För­berg im VR. Mit sei­ner Zu­wahl zieht ABB den ak­ti­ven Ak­tio­när mit in die Ver­ant­wor­tung. Zu­vor hat­te För­berg die Ab­spal­tung der Di­vi­si­on Strom­net­ze ge­for­dert und kri­ti­siert, das Un­ter­neh­men sei zu kom­plex und zu we­nig fo­kus­siert. Nach ei­ner stra­te­gi­schen Über­prü­fung hat­te ABB je­doch ent­schie­den, die Strom­netz­spar­te im Kon­zern zu be­hal­ten und re­struk­tu­rie­ren zu wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.