G-20-Gip­fel

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - BANK CLER

Ab dem 7. Ju­li fin­det der G-20-Gip­fel in Ham­burg statt. Deutsch­land hat den Vor­sitz und will ei­ne en­ge­re Ver­knüp­fung zwi­schen Kli­ma- und Ener­gie­po­li­tik. Mit ei­nem ge­mein­sa­men Vor­ge­hen bei der Ab­kehr von fos­si­len Ener­gie­trä­gern hin zu er­neu­er­ba­ren Ener­gi­en wür­de ein wich­ti­ges Si­gnal für öko­lo­gi­sche, aber auch öko­no­mi­sche Chan­cen ge­setzt. Chi­na ist z. B. im Ener­gie­sek­tor in Afri­ka stark en­ga­giert und dort für et­wa ein Drit­tel der Ener­gie­in­ves­ti­tio­nen ver­ant­wort­lich. Pro­mi­nen­te Bei­spie­le, wie im Ein­klang mit den The­men des G-20-Gip­fels in­ves­tiert wer­den kann, sind BKW, Ves­tas Wind und Veo­lia En­vi­ron­ne­ment.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.