Cre­dit Suis­se und UBS wach­sen im M&A-Ge­schäft

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE - JH

Das Ge­schäft mit Fu­sio­nen und Über­nah­men (Mer­gers and Ac­qui­si­ti­ons, M&A) boomt, und die Schwei­zer Gross­ban­ken mi­schen mit. Im ers­ten Halb­jahr ha­ben UBS und Cre­dit Suis­se ge­mäss Da­ten von Mer­ger­mar­ket so­gar Plät­ze gut­ge­macht.

Füh­rend im M&A-Ge­schäft wa­ren die US-In­vest­ment­ban­ken Gold­man Sachs mit ei­nem Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men von 449 Mrd. $ aus 148 Ge­schäf­ten und Mor­gan St­an­ley mit ei­nem De­al­vo­lu­men von 297 Mrd. $ aus 128 Trans­ak­tio­nen.

Von Rang sie­ben auf sechs ver­bes­ser­te sich Cre­dit Suis­se und be­haup­tet sich als ers­tes nicht­ame­ri­ka­ni­sches Un­ter­neh­men. Das Vo­lu­men der Trans­ak­tio­nen er­höh­te sich 22,4% auf 197 Mrd. $ aus 91 Ge­schäf­ten. UBS ver­bes­ser­te sich von Rang zehn auf acht und war bei 67 Trans­ak­tio­nen in­vol­viert, was ei­nem Vo­lu­men von 156 Mrd. $ ent­spricht – ein Plus von 27%.

CS und UBS ha­ben das in ei­ner stür­mi­schen Markt­pha­se er­reicht. Im ers­ten Halb­jahr 2017 wur­den Trans­ak­tio­nen mit ei­nem Wert von 1492 Mrd. $ be­kannt ge­ge­ben. Ein An­stieg ge­gen­über dem Vor­jahr von 8,4%. Am stärks­ten wuchs Eu­ro­pa. Trotz des hö­he­ren Vo­lu­mens re­du­zier­te sich die An­zahl Ge­schäf­te 12% auf 8052.

Zu den gröss­ten Trans­ak­tio­nen mit Be­tei­li­gung Schwei­zer Ban­ken ge­hört die Fu­si­on der bei­den In­dus­trie­gas­her­stel­ler Lin­de und Pra­x­air mit ei­nem Trans­ak­ti­ons­wert von 45,5 Mrd. $, die Über­nah­me des Be­trei­bers ge­büh­ren­pflich­ti­ger Stras­sen Aber­tis durch den In­fra­struk­tur­be­trieb At­lan­tia im Um­fang von 33,2 Mrd. $. Eben­so zäh­len da­zu der Kauf des Bio­tech­kon­zerns Ac­te­li­on durch den US-Phar­ma­gi­gan­ten John­son & John­son mit 29,6 Mrd. $ (Cre­dit Suis­se) so­wie die Fu­si­on von Hunt­s­man und Cla­ri­ant (UBS).

Das gröss­te Ge­schäft im ers­ten Halb­jahr war mit 60,6 Mrd. $ die Über­nah­me des Ta­bak­kon­zerns Reynolds Ame­ri­can durch Bri­tish Ame­ri­can To­bac­co.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.