Zur Per­son

Finanz und Wirtschaft - - NHARDT IM GESPRÄCH - GRI

Jörg Rein­hardt ist kei­ner, der ger­ne im Ram­pen­licht steht. Der 61-jäh­ri­ge Deut­sche gilt eher als Schaf­fer im Hin­ter­grund. Seit 2013 ist er Ver­wal­tungs­rats­prä­si­dent von No­var­tis. Zu­vor lei­te­te er das Arz­nei­mit­tel­ge­schäft des deut­schen Phar­ma- und Che­mie­kon­zerns Bay­er. No­var­tis ist ihm den­noch kei­ne Un­be­kann­te. Er ver­brach­te dort fast sein gan­zes Be­rufs­le­ben, zu­letzt als Chief Ope­ra­ting Of­fi­cer un­ter Da­ni­el Va­sel­la. Laut Me­dien­be­rich­ten wech­sel­te Rein­hardt 2010 zwi­schen­zeit­lich zu Bay­er, weil er von Va­sel­la bei der Su­che nach des­sen Nach­fol­ger als CEO über­gan­gen wur­de. Er stu­dier­te Phar­ma­zie und pro­mo­vier­te an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des in Saar­brü­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.