Zur Per­son

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE -

Charles Wy­plosz ist Pro­fes­sor für In­ter­na­tio­nal Eco­no­mics am Gra­dua­te In­sti­tu­te an der Uni­ver­si­tät Genf und dort auch Di­rek­tor des In­ter­na­tio­nal Cen­ter of Mo­ne­ta­ry and Ban­king Stu­dies. Zu­vor forsch­te er am In­se­ad und an der Eco­le des Hau­tes Etu­des en Sci­en­ces So­cia­les in Pa­ris, zu­dem war er Di­rek­tor für Ma­kro­öko­no­mie des eu­ro­päi­schen Öko­no­men­netz­werks CEPR. Wy­plosz ist Be­ra­ter der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on, des IWF, der Welt­bank, der Ver­ein­ten Na­tio­nen so­wie der asia­ti­schen und der in­ter­ame­ri­ka­ni­schen Ent­wick­lungs­bank. Er stu­dier­te in Pa­ris In­ge­nieur­we­sen und Sta­tis­tik und dok­to­rier­te in Volks­wirt­schaft in Har­vard. For­schungs­schwer­punk­te sind un­ter an­de­rem die Trans­pa­renz in der Geld­po­li­tik, Fi­nanz­kri­sen, die eu­ro­päi­sche Wäh­rungs­in­te­gra­ti­on so­wie Fi­nanz­po­li­tik.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.