Calls auf Gross­bank­ak­ti­en sind ge­fragt

Finanz und Wirtschaft - - ROHSTOFFE/DERIVATIVE INSTRUMENTE - BEG

Der Schwei­zer Ak­ti­en­markt hat am Mitt­woch klar im Plus ge­schlos­sen. Zur gu­ten Bör­sen­stim­mung an den Fi­nanz­märk­ten tru­gen zum ei­nen po­si­ti­ve Kon­junk­tur­da­ten bei. Zu­dem trie­ben über­wie­gend star­ke Un­ter­neh­mens­zah­len die Re­kord­jagd an Wall­s­treet wei­ter an, aber auch hier­zu­lan­de konn­ten die Halb­jah­res­er­geb­nis­se mehr­heit­lich über­zeu­gen. Der Swiss Mar­ket In­dex (SMI) be­weg­te sich 0,6% nach oben.

Am De­ri­vat­markt ver­zeich­ne­ten Mi­ni-Fu­tures Short auf den SMI ei­nen ho­hen Um­satz, dar­un­ter wa­ren RA/SM5RCH so­wie VT/MSMBXV. Auf den­sel­ben Ba­sis­wert wur­den aber auch die Knock-out Calls VT/SSMASV re­ge ge­han­delt, eben­so wie die Mi­niFu­tures Long VT/MSMBZV.

Ge­stützt wur­de der SMI vor al­lem vom Schwer­ge­wicht No­var­tis, die Ak­ti­en stie­gen 1,3%. Die Ana­lys­ten von Mor­gan St­an­ley er­höh­ten das An­la­ge­ra­ting von «Equal Weight» auf «Over­weight» und er­klär­ten, die jüngst vor­ge­leg­ten Zah­len lies­sen den Aus­blick we­ni­ger ris­kant er­schei­nen. Dar­über hin­aus bö­ten die an­ste­hen­den Pi­pe­line-Da­ten so­wie Al­con mög­li­che po­si­ti­ve Im­pul­se. Ei­nen ho­hen Um­satz er­ziel­ten die Knock-out Calls JB/KNOBJB.

Am Don­ners­tag stieg der SMI 0,3% und schloss über 9000. Die Ge­nus­schei­ne von Ro­che stie­gen, ka­men aber im spä­ten Han­del et­was zu­rück und schlos­sen fast un­ver­än­dert. Mit den Zah­len über­traf der Phar­ma­kon­zern die Er­war­tun­gen fast al­ler Ana­lys­ten. Ein ho­hes Vo­lu­men er­ziel­ten die Call-Warrants (Op­ti­ons­schei­ne) ZKB/ROGAJZ und die Knock-out Calls VT/SOROO.

Am Frei­tag dreh­te der SMI nach schwa­chen Start knapp ins Plus. Im Zen­trum der Auf­merk­sam­keit stan­den die Zah­len der bei­den Gross­ban­ken (vgl. Sei­te 5). Re­ge ge­han­delt wur­den die Knock-out Calls JB/KUBAJB auf UBS so­wie die Call-Warrants ZKB/CSGBYZ auf Cre­dit Suis­se.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.