Par­ge­sa pro­fi­tiert im Halb­jahr von hö­he­ren Di­vi­den­den

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - RK

Die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Par­ge­sa weist im ers­ten Halb­jahr ei­nen den Ak­tio­nä­ren zu­re­chen­ba­ren Ge­winn von 252,5 Mio. Fr. aus. In der Vor­jah­res­pe­ri­ode hat­te ein Ver­lust von 361,2 Mio. Fr. re­sul­tiert. Dies, weil auf der Po­si­ti­on in La­far­geHol­cim (9,4%) ei­ne Wert­be­rich­ti­gung von 1848 Mrd. Fr. vor­ge­nom­men wor­den war.

Par­ge­sa hält die Ak­ti­en­pa­ke­te in­di­rekt über das Be­tei­li­gungs­ve­hi­kel GBL, das sie zu 50% kon­trol­liert. Der in­ne­re Wert des Port­fo­li­os wird per Jah­res­mit­te mit 114.50 Fr. je Ak­tie aus­ge­wie­sen, nach 104.90 Fr. per En­de Jahr 2017

Der ope­ra­ti­ve Ge­winn stieg im ers­ten Se­mes­ter auf 411,5 Mio. Fr. nach ei­nem Ver­lust von 819,6 Mio. Fr. in der Vor­jah­res­pe­ri­ode, der mass­geb­lich von den er­wähn­ten Son­der­fak­to­ren ge­prägt war.

Das Ein­kom­men auf der kon­so­li­dier­ten Be­tei­li­gung am fran­zö­si­schen Berg­bau­kon­zern Ime­rys, an dem Par­ge­sa 53,6% hält, blieb mit 57,2 Mio. Fr. na­he­zu kon­stant. Auf 302,3 Mio. Fr. (276,1 Mio.) vor Min­der­hei­ten zu­ge­legt hat das Di­vi­den­den­ein­kom­men auf dem 15,7 Mrd. Fr. schwe­ren Be­tei­li­gungsport­fo­lio.

Die Po­si­ti­on auf den Ze­ment­kon­zern La­far­geHol­cim (9,4% des Ka­pi­tals) steu­er­te dank Di­vi­den­den­er­hö­hung um 33% ei­nen Er­trag von 59,7 Mio. Fr. bei. Auf der Be­tei­li­gung am Wa­ren­prüf­kon­zern SGS (16,2%) stiegt das Di­vi­den­den­ein­kom­men von 41,5 Mio. auf 45,9 Mio. Fr., ei­ne Mi­schung aus hö­he­rer Di­vi­den­de und Be­tei­li­gungs­aus­bau. Aus der Po­si­ti­on am Sport­aus­rüs­ter Adi­das (7,5%) flos­sen 14,9 Mio. Fr. Di­vi­den­den nach 10,7 Mio. im Vor­jahr, pri­mär auf­grund der Di­vi­den­den­er­hö­hung. Ge­stie­gen ist wei­ter das Di­vi­den­den­ein­kom­men aus der Be­tei­li­gung am Spi­ri­tuo­sen­kon­zern Per­nod Ri­card (7,5%) von 10,2 Mio. auf 10,4 Mio. Fr. Wech­sel­kurs­schwan­kun­gen drück­ten das Di­vi­den­den­ein­kom­men aus der Be­tei­li­gung am Ma­te­ri­al­tech­no­lo­gie- und Re­cy­cling­kon­zern Umi­co­re (17%) von 7,6 Mio. auf 7,4 Mio. Fr.

Ge­sun­ken ist der Bei­trag aus der im Vor­jahr re­du­zier­ten Po­si­ti­on an Total (0,6%) von 12,9 Mio. auf 10 Mio. Fr. Fast kom­plett weg­ge­fal­len ist das Di­vi­den­den­ein­kom­men auf dem ab­ge­stos­se­nen Ener­gie­kon­zern En­gie (un­ter 0,1%), das in der Vor­jah­res­pe­ri­ode noch 13,2 Mio. Fr. bei­ge­steu­ert hat­te. Al­le Fi­nanz­da­ten zu Par­ge­sa im On­li­ne-Ak­ti­en­füh­rer: www.fuw.ch/PARG

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.