Eu­ro und Dol­lar

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - SWISSPARTNERS

Die Stär­ke des Eu­ros geht teil­wei­se auf die Er­war­tung zu­rück, dass die EZB im Sep­tem­ber über ei­ne Bi­lanz­re­duk­ti­on de­bat­tie­ren könn­te. Aber: Re­den und han­deln sind zwei­er­lei. Man soll­te sich Drag­his Be­teue­run­gen vor Au­gen füh­ren, dass es viel zu früh sei, um über ei­ne we­ni­ger ex­pan­si­ve Geld­po­li­tik nach­zu­den­ken. Die an­de­re Sei­te ist der Dol­lar, der auf­grund un­un­ter­bro­che­ner Schlag­zei­len und Un­ter­su­chun­gen um Do­nald Trump schwä­chelt. Doch ir­gend­wann muss Trump ja wohl ei­ne Pause ein­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.