Maas­sen droht Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren

Neue Zurcher Zeitung - - INTERNATIONAL -

ahn. · Dem ehe­ma­li­gen Chef des deut­schen Ver­fas­sungs­schut­zes Hans-Ge­org Maas­sen droht nach der Ver­set­zung in den vor­läu­fi­gen Ru­he­stand ein Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren. Es geht um die Ver­öf­fent­li­chung des Ma­nu­skripts sei­ner Re­de vor dem Ber­ner Club im In­tra­net der Be­hör­de. In der An­spra­che vor in­ter­na­tio­na­len Ge­heim­dienst­chefs soll Maas­sen von «links­ra­di­ka­len Kräf­ten» in den Rei­hen der So­zi­al­de­mo­kra­ten ge­spro­chen und sich als Kri­ti­ker der «nai­ven und lin­ken Aus­län­der- und Si­cher­heits­po­li­tik» der Bun­des­re­gie­rung be­zeich­net ha­ben. Laut meh­re­ren Pres­se­be­rich­ten exis­tie­ren zwei Ma­nu­skrip­te der Re­de – ei­nes auf Eng­lisch und ei­nes auf Deutsch. Ein­zig im deut­schen Text sei von «links­ra­di­ka­len Kräf­ten» in der SPD die Re­de. Ge­prüft wird, ob der frü­he­re Ver­fas­sungs­schutz­chef ge­gen das für Be­am­te gel­ten­de «Mäs­si­gungs­und Zu­rück­hal­tungs­ge­bot» ver­stos­sen hat. Wird dies be­jaht, dro­hen Ren­ten­kür­zun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.