Nied­ri­ge­re Kur­se

Neue Zurcher Zeitung - - FINANZEN -

(awp) · Der Schwei­zer Ak­ti­en­markt hat den Han­dels­tag vom Frei­tag mit tie­fe­ren Kur­sen be­en­det. Nach den star­ken Vor­ta­gen und den mas­si­ven Avan­cen der Vor­wo­che sei ei­ne Kon­so­li­die­rung an­ge­sagt ge­we­sen, hiess es da­zu am Markt. Et­was be­las­tet wur­de die Stim­mung am Frei­tag von schwa­chen Kon­junk­tur­da­ten aus Chi­na. Der Schwei­zer Leit­in­dex SMI büss­te 0,23% an Wert ein. Im Wo­chen­ver­gleich er­gab sich trotz­dem ein Plus von 0,9%. Der Swiss-Per­for­mance-In­dex ver­lor 0,17%. Mit ei­nem Mi­nus von 6,4% wur­den die Ak­ti­en von Ri­che­mont im An­schluss an schwa­che Halb­jah­res­zah­len arg zer­zaust. Trotz ei­ner nach wie vor gu­ten Per­for­mance im Schmuck­ge­schäft ver­fehl­te der Gen­fer Kon­zern die Vor­ga­ben der Ana­lys­ten bei Um­satz und Be­triebs­er­geb­nis. Die Mar­gen­ver­wäs­se­rung im Zu­sam­men­hang mit dem Aus­bau des On­li­ne­ver­triebs durch die Zu­käu­fe von Yoox-Net-a-Por­ter und Watch­fin­der war of­fen­bar grös­ser als er­war­tet. Im Sog von Ri­che­mont fie­len auch Swatch-Ak­ti­en (–5,1%) zu­rück. Stär­ker un­ter Druck stan­den auch die Ti­tel der UBS (–2,7%). Sie lit­ten dar­un­ter, dass der Gross­bank nun gleich in zwei Län­dern ho­he Bus­sen dro­hen. So hat die fran­zö­si­sche Staats­an­walt­schaft am Don­ners­tag­abend im Pro­zess in Pa­ris ei­ne Straf­zah­lung von 3,7 Mrd. € ge­for­dert, nebst der be­reits be­ste­hen­den For­de­rung über 1,6 Mrd. €. In der Nacht auf Frei­tag gab das US-Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um be­kannt, dass es ge­gen die UBS ei­ne Kla­ge we­gen an­geb­lich fau­ler Hy­po­the­ken­ge­schäf­te vor der USIm­mo­bi­li­en­kri­se ein­ge­reicht hat.

Über­durch­schnitt­li­che Ab­ga­ben ver­zeich­ne­ten dar­über hin­aus Tech-Wer­te wie AMS (–2,8%) und Te­me­nos (–2,2%) oder auch kon­junk­tur­sen­si­ti­ve Ak­ti­en wie Duf­ry (–3,0%) oder ABB (–1,4%). Auf der Ge­gen­sei­te leg­ten die Ti­tel von Swiss Li­fe (+1,4%) am meis­ten zu. Dass der Ge­samt­markt nicht deut­li­cher zu­rück­fiel, war vor al­lem den Schwer­ge­wich­ten Ro­che (+0,9%) und Nest­lé (+0,5%) zu ver­dan­ken. Auch die No­var­tis-Ak­ti­en (+0,4%) ge­hör­ten zu der klei­ne­ren Grup­pe der Ge­win­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.