Wer Gi­sel be­er­ben könn­te

SonntagsZeitung - - RAIFFEISEN -

Nach dem so­for­ti­gen Rück­tritt von Pa­trik Gi­sel als Raiff­ei­sen-chef stellt sich nun die Fra­ge, wer sei­ne Nach­fol­ge an­tritt. Laut Qu­el­len gibt es be­reits ei­ne Short­list mit drei bis fünf Kan­di­da­ten. Der neue Chef oder die neue Che­fin könn­te in den nächs­ten zwei Wo­chen be­kannt ge­ge­ben wer­den. Der neue Ver­wal­tungs­rats­prä­si­dent Guy Lach­ap­pel­le spricht von ei­ner Er­nen­nung «noch vor En­de des Jah­res».

Wer auf der Short­list steht, ist nicht be­kannt. Ei­ni­ge Na­men wur­den aber in die­sem Zu­sam­men­hang schon ins Spiel ge­bracht. Et­wa je­ner von Dag­mar Kam­ber-bo­rens.

Sie sass bis vor kur­zem in der Ge­schäfts­lei­tung der Cre­dit Suis­se. Laut der Fi­nanz­platt­form Fi­news ist sie am Raiff­ei­sen-chef­pos­ten al­ler­dings nicht in­ter­es­siert.

Auch Pos­tfi­nan­ce-chef Hans­rue­di Köng wur­de als mög­li­cher Kan­di­dat ge­nannt. In­fra­ge kä­men aus­ser­dem Ro­land Le­der­ger­ber,

Chef der St. Gal­ler Kan­to­nal­bank, oder Ste­fan Loacker, ehe­ma­li­ger Chef des Ver­si­che­rers Hel­ve­tia. Denn bei­de ha­ben Er­fah­rung mit ge­nos­sen­schaft­li­chen Struk­tu­ren – ein Plus­punkt in den Au­gen der Raiff­ei­sen-ge­nos­sen­schaf­ter. Dass ein Kan­di­dat oder ei­ne Kan­di­da­tin aus dem Raiff­ei­sen-in­ne­ren das Ren­nen macht, ist hin­ge­gen eher un­wahr­schein­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.