Ärz­te ver­schrei­ben zu­neh­mend Schmerz­mit­tel, die süch­tig ma­chen

In den letz­ten 30 Jah­ren hat sich in der Schweiz der Kon­sum von Opi­oi­d­prä­pa­ra­ten und da­mit die Zahl der Ab­hän­gi­gen ver­viel­facht. Fach­leu­te mah­nen zur Zu­rück­hal­tung beim Ver­schrei­ben der Pil­len.

Tages Anzeiger - - VORDERSEITE - Fe­lix St­raumann

Ei­ne neue Ana­ly­se von West­schwei­zer For­schern lässt auf­hor­chen: Dem­nach hat seit 1985 die Men­ge ver­schrie­be­ner Opi­oi­de in der Schweiz deut­lich zu­ge­nom­men. Wäh­rend an­fangs Metha­don zur Be­hand­lung von He­ro­in­süch­ti­gen im Vor­der­grund stand, kam es ab der Jahr­tau­send­wen­de zu ei­ner Aus­wei­tung bei Prä­pa­ra­ten wie Mor­phin, Fen­tanyl oder Oxy­codon. Sie kom­men bei star­ken Schmer­zen un­ter an­de­rem durch Krebs­er­kran­kun­gen oder bei chro­ni­schen Lei­den zum Ein­satz. Schät­zun­gen ge­hen da­von aus, dass zehn Pro­zent der Pa­ti­en­ten da­bei ei­ne Opi­oi­dab­hän­gig­keit ent­wi­ckeln. Es dürf­te sich al­so auch die Zahl der Be­trof­fe­nen über die Jah­re deut­lich ver­grös­sert ha­ben.

In den USA hat der un­kri­ti­sche Um­gang mit süch­tig ma­chen­den Me­di­ka- men­ten zu ei­ner ei­gent­li­chen Opi­oi­d­kri­se ge­führt. Zu­letzt star­ben in ei­nem Jahr 60 000 Men­schen an ei­ner Über­do­sis. «Ame­ri­ka­ni­sche Zu­stän­de sind hier­zu­lan­de un­denk­bar. Doch auch bei uns soll­ten Opi­oi­de wie­der zu­rück­hal­ten­der ver­schrie­ben wer­den», sagt Kon­rad Mau­rer, Schmerz­spe­zia­list am Uni­spi­tal Zü­rich. Zu häu­fig wür­den gän­gi­ge Grund­re­geln der Ver­schrei­bung von Opi­oi­den nicht ein­ge­hal­ten. In den meis­ten Fäl­len ist je­doch von ei­nem kor­rek­ten Vor­ge­hen aus­zu­ge­hen. Trotz­dem kann es zu ei­ner Ab­hän­gig­keit kom­men.

Oft pro­fi­tie­ren Schmerz­pa­ti­en­ten gar nicht mehr von den Me­di­ka­men­ten – oder ent­wi­ckeln des­we­gen so­gar zu­sätz­li­che Schmer­zen. Am In­sel­spi­tal Bern soll ein neu­es Pro­gramm Be­trof­fe­nen ei­nen nach­hal­ti­gen Ent­zug er­mög­li­chen. Es ist das ers­te die­ser Art an ei­nem Schwei­zer Akut­spi­tal.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.