Kein Ver­stoss fest­zu­stel­len

Zürichsee-Zeitung (Horgen) - - Zürich - Saw

LEHRMITTEL In den letz­ten fünf Jah­ren hat der Kan­ton Zü­rich kei­ne Lehrmittel auf­grund man­geln­der Aus­ge­wo­gen­heit zu­rück­ge­wie­sen. Der Re­gie­rungs­rat sieht denn auch kei­nen Hand­lungs­be­darf, wie sei­ner Ant­wort auf ei­ne In­ter­pel­la­ti­on zu ent­neh­men ist. Die­se war am 3. Ok­to­ber von den Kan­tons­rä­ten Marc Bour­geois (FDP, Zü­rich), Anita Bo­rer (SVP, Us­ter) und Kath­rin Wydler (CVP, Wal­li­sel­len) ein­ge­reicht wor­den, gleich­zei­tig mit ei­ner dring­li­chen An­fra­ge von Anita Bo­rer (SVP, Us­ter), Bet­ti­na Bal­mer (FDP, Zü­rich) und Ro­chus Burt­scher (SVP, Die­ti­kon).

Zu­vor hat­te die NZZ ein Schlag­licht auf die pro­mi­nen­te Er­wäh­nung von Ge­werk­schaf­ten und Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen im Lehrmittel «Ge­sell­schaf­ten im Wan­del» des staat­li­chen Zürcher Lehr­mit­tel­ver­lags ge­wor­fen. Die­ses Lehrmittel sei frei­wil­lig, hält nun der Re­gie­rungs­rat fest. Je­de Schu­le be­zie­hungs­wei­se Ge­mein­de kann sel­ber ent­schei­den, ob sie es ver­wen­den will oder nicht. Da­mit fal­le es nicht in die Ho­heit des Bil­dungs­ra­tes – die­ser kön­ne nicht ob­li­ga­to­ri­sche Lehrmittel nicht ver­bie­ten.

Zwei­fach aus­ge­zeich­net

Nichts­des­to­trotz ha­be das Ver­fah­ren bei der Er­stel­lung die­ses Lehr­mit­tels weit­ge­hend dem­je­ni­gen ent­spro­chen, das auch bei der Er­stel­lung ob­li­ga­to­ri­scher Lehrmittel an­ge­wen­det wird. «Ge­sell­schaf­ten im Wan­del» ha­be zu­dem den Co­me­ni­us Ed­um­e­dia Award und den World­didac Award ge­won­nen. Über­dies sei die po­li­ti­sche Neu­tra­li­tät der öf­fent­li­chen Schu­len in der Kan­tons­ver­fas­sung ver­an­kert und grund­le­gen­de Qua­li­täts­an­sprü­che gäl­ten auch für nicht ob­li­ga­to­ri­sche Lehrmittel. Viel Ver­ant­wor­tung liegt bei Leh­rer­schaft und Schul­lei­tun­gen. Im Rah­men ih­rer Be­rufs­pflich­ten müs­sen sie si­cher­stel­len, dass die po­li­ti­sche Neu­tra­li­tät der Schu­le je­der­zeit ge­wahrt wird. Stel­len El­tern ei­ne Ver­let­zung der Neu­tra­li­tät fest, kön­nen sie ei­ne Auf­sichts­be­schwer­de ein­rei­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.