Wä­dens­wil/Hor­gen peilt ers­te Punk­te an

Zürichsee-Zeitung (Meilen) - - Sport -

Heu­te Sams­tag um 18.30 Uhr ist der TV Birs­fel­den zu Gast in der Wal­degg­hal­le in Hor­gen. Birs­fel­den ist an­stän­dig in die noch jun­ge Na­tio­nal­li­ga-BSai­son ge­star­tet: je zwei Sie­ge, zwei Nie­der­la­gen und ein Un­ent­schie­den ste­hen zu Bu­che.

Am En­de der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit in­des hat­ten die Ba­sel­lä­ner den Ab­stieg gera­de noch ver­hin­dert. So­zu­sa­gen in letz­ter Se­kun­de konn­ten sie den HC Hor­gen noch auf den zweit­letz­ten Rang und so­mit auf den Ab­stiegs­platz ver­drän­gen. Bei Punk­te­gleich­stand gab da­mals das bes­se­re Tor­ver­hält­nis den Aus­schlag zu­guns­ten der Birs­fel­der. Ei­ni­ge Spie­ler der SG Wä­dens­wil/Hor- gen ha­ben dem­nach noch ei­ne of­fe­ne Rech­nung zu be­glei­chen. Die Di­rekt­be­geg­nun­gen der ver­gan­ge­nen Sai­son zwi­schen Hor­gen und Birs­fel­den gin­gen je­doch bei­de an die Links­uf­ri­gen – so­mit ha­ben auch die Birs­fel­der noch et­was gut­zu­ma­chen.

Ähn­li­che Aus­beu­te im An­griff

Of­fen­siv er­ziel­ten die bei­den Teams im bis­he­ri­gen Sai­son­ver­lauf bei­na­he gleich vie­le Tref­fer, die Gäs­te kas­sier­ten aber bis da­to im Schnitt fünf To­re pro Spiel we­ni­ger als Wä­di/Hor­gen. Ei­ne of­fe­ne Aus­gangs­la­ge, für Span­nung ist ge­sorgt – und das Heim­team will un­be­dingt die ers­ten Punk­te auf sein Kon­to bu­chen. amp

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.