Lind­sey Vonn tritt En­de Sai­son ab

Die er­folg­rei­che US-Ame­ri­ka­ne­rin hat sich auf ein Kar­rie­re­en­de nach der Sai­son 2018/19 fest­ge­legt. Ih­ren Rück­tritt be­grün­det sie mit der ho­hen kör­per­li­chen Be­las­tung. nächs­tes Jahr vom Spit­zen­sport ver­ab­schie­den.

Zürichsee-Zeitung (Meilen) - - Sport - Lind­sey Vonn will sich

Bei ei­nem Auf­tritt in New York ver­kün­de­te Lind­sey Vonn: «Das wird mei­ne letz­te Sai­son sein. Ich hö­re de­fi­ni­tiv nach die­sem Jahr auf.» Dies gel­te selbst für den Fall, dass sie den Sie­ges­re­kord von In­ge­mar Sten­mark nicht bre­chen soll­te. «Ich bin phy­sisch an ei­nem Punkt an­ge­langt, wo es kei­nen Sinn mehr hat», sag­te die bald 34-Jäh­ri­ge zur Be­grün­dung. Noch bei den Olym­pi­schen Win­ter­spie­len in Pyeon­gchang im Fe­bru­ar hat­te sie ge­sagt, dass sie so lan­ge wei­ter­fah­ren wer­de, bis sie den Re­kord des le­gen­dä­ren Schwe­den bre­chen wird, «egal wie sehr es schmerzt».

Vonn hat 82 Welt­cup-Sie­ge auf ih­rem Kon­to, auf Sten­marks Re­kord feh­len ihr vier. «Wenn ich es schaf­fe, wür­de ein Traum in Er­fül­lung ge­hen», sag­te der Fe­de­rer-Fan laut NBC Sports mit Blick auf die kom­men­de Sai­son. «Wenn nicht, hät­te ich je­den­falls ei­ne un­glaub­lich er­folg­rei­che Kar­rie­re ge­habt. Ich bin im­mer noch die er­folg­reichs­te weib­li­che Ski­renn­läu­fe­rin und ich glau­be schon, dass das et­was ist, wor­auf ich wirk­lich stolz sein kann.»

«Muss in die Zu­kunft bli­cken»

Sie ha­be ein An­tre­ten bis zum Jahr 2020 über­legt, aber ih­re lan­ge Ver­let­zungs­ge­schich­te ha­be ihr die­sen Ent­scheid ab­ge­nom­men. «Ich wä­re ger­ne auch noch ak­tiv, wenn ich äl­ter bin, al­so muss ich in die Zu­kunft bli­cken und nicht nur dar­auf kon­zen­triert sein, was gera­de jetzt vor mir liegt», er­läu­ter­te Vonn.

Die ame­ri­ka­ni­sche Ski­queen hat­te schon An­fang Sep­tem­ber öf­fent­lich von ei­nem Kar­rie­re­en­de nach der jet­zi­gen Sai­son ge­spro­chen. Ei­ne Fan­fra­ge auf Ins­ta­gram be­ant­wor­te­te sie mit: «Das ist die letz­te Sai­son mei­ner Kar­rie­re.» Al­ler­dings re­la­ti­vier­te sie die­se Aus­sa­ge so­gleich. Auf die Fra­ge, ob dies auch gel­te, wenn sie den Sieg­re­kord Sten­marks nicht schaf­fe, mein­te sie näm­lich: «Schwie­ri­ge Fra­ge. Die Ant­wort ken­ne ich nicht.»

Ei­ne Ver­let­zung mit Fol­gen

Vonn hat­te ih­re Ski­kar­rie­re im Al­ter von sie­ben Jah­ren be­gon­nen. Ih­re ers­te Olym­pia­me­dail­le ge­wann sie 2010 in Van­cou­ver.

In Pyeon­gchang er­reich­te sie Bron­ze in der Ab­fahrt und wur­de so die äl­tes­te Ski­fah­re­rin, die es bei Olym­pi­schen Win­ter­spie­len aufs Po­dest schaff­te. Die Win­ter­spie­le in Sot­schi 2014 hat­te sie we­gen ei­ner Knie­ver­let­zung, de­ren Fol­gen sie bis heu­te be­schäf­ti­gen, aus­las­sen müs­sen.

Fo­to: Keysto­ne

Fährt nur noch im be­vor­ste­hen­den Win­ter Ren­nen:

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.