Kit­ti­rat hat gar nicht ge­lo­gen

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Fi­nanz­mi­nis­ter Kit­ti­rat Na-Ra­nong hat­te zu­ge­ge­ben, dass er ge­lo­gen hat­te, was das er­war­te­te Ex­port­wachs­tum be­traf. Er sprach von ei­ner „wei­ßen Lü­ge“, ei­ner

Hy­po­the­ken auf Ei­gen­tums­woh­nun­gen

für Aus­län­der

9,5% Zin­sen mit bis zu zehn Jah­ren Lauf­zeit Bis zu 50% des Wer­tes der Ei­gen­tums­woh­nung, Min­des­tens 1 Mil­li­on Baht Kre­di­te von bis zu drei Jah­ren auf Grund­ei­gen­tum zu hö­he­rem Zins­satz

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen: 086-722-1216

mort­ga­gein­pat­ta­ya@gmail.com

AMOS SIAM Co., Ltd., The­pra­sert Road, Jom­ti­en Beach

Not­lü­ge, um aus­län­di­sche In­ves­to­ren zu be­ru­hi­gen. Er selbst hat­te zu­ge­ge­ben, dass er ge­lo­gen hat­te, da­für war er scharf kri­ti­siert wor­den. Am 13. Sep­tem­ber gab es im Par­la­ment ei­ne Über­ra­schung: Kit­ti­rat be­stritt plötz­lich, ge­lo­gen zu ha­ben.

Auf die Fra­ge ei­nes Ab­ge­ord­ne­ten der op­po­si­tio­nel­len De­mo­kra­ti­schen Par­tei gab Kit­ti­rat zu ver­ste­hen, dass sei­ne Not­lü­ge de­fi­ni­tiv kei­ne Lü­ge war. Er sag­te: „Ich, Herr Kit­ti­rat Na-Ra­nong, Vi­ze-Pre­mier­mi­nis­ter und Fi­nanz­mi­nis­ter log nicht, ha­be nicht ge­lo­gen und woll­te nicht lü­gen.“

Ihm sei von zu­stän­di­gen Be­hör­den mit­ge­teilt wor­den, dass in die­sem Jahr mit ei­nem Ex­port­wachs­tum von 15% ge­rech­net wer­den kön­ne. Die­se In­for­ma­ti­on ha­be er wei­ter­ge­ge­ben, auch wenn er selbst nicht recht dar­an ge­glaubt ha­be, so Kit­ti­rat.

Das Ex­port­wachs­tum in die­sem Jahr wird auf zwi­schen 5,9% und 7,2% ge­schätzt.

Not­lü­ge war gar kei­ne Lü­ge: Mi­nis­ter Kit­ti­rat (links) mit Vi­ze-Pre­mier Ch­a­lerm

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.