Vor dem Ge­setz sind al­le gleich, oder?

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Wie min­des­tens drei­mal in der Wo­che stan­den auch am 14.09. so von 19 - 20 Uhr an der Ecke Say Nam Yen - Rath U Thit Road in Pa­tong ei­ni­ge Po­li­zis­ten, die al­le Mo­tor­rad­fah­rer an­hiel­ten, die oh­ne Helm un­ter­wegs wa­ren. Es ist schon ver­wun­der­lich wie vie­le Farangs ihr Hirn ab­schal­ten kaum da sie in Thai­land an­ge­kom­men sind und sich dem Bei­spiel der Ein­hei­mi­schen an­schlies­sen und auch oh­ne Helm durch die Ge­gend brau­sen. Aber nicht nur die Farangs wer­den an­ge­hal­ten und be­kom­men ei­nen Straf­zet­tel, auch die Thais wer­den ge­nau­so be­straft und an­ders wie in Parks oder Zoo­lo­gi­schen Gär­ten gibt es kei­nen Ra­batt, je­der muss 300 Baht be­rap­pen. Hat der Übel­tä­ter sei­nen Straf­zet­tel darf er mit die­sem zur Po­li­zei­sta­ti­on tip­peln um dort die Stra­fe zu be­zah­len, das Bike bleibt als Pfand so lan­ge an Ort und Stel­le ste­hen. Kommt der freu­di­ge Zah­ler zu­rück, darf er wie­der wei­ter­fah­ren - auch oh­ne Helm wenn er kei­nen da­bei hat und das gilt für die­sen Tag.

Bei die­ser Kon­trol­le wa­ren auch zwei Po­li­zei­of­fi­zie­re be­tei­ligt, die man un­schwer an ih­ren Schirm­müt­zen er­ken­nen kann und die auch fleis­sig Ti­ckets aus­stell­ten. Als dann wohl das Ta­ges­soll er­reicht war mach­ten sich die Ge­set­zes­hü­ter per Mo­tor­rad zu­rück zur Po­li­zei­sta­ti­on, die bei­den Of­fi­zie­re eben­falls, wer aber denkt, dass sie die Schirm­müt­zen mit ei­nem Helm ge­tauscht hät­ten - der irrt. Ge­ra­de hat­ten sie noch je­den be­straft, der oh­ne Helm ein Mo­tor­rad führt aber selbst kei­nen sol­chen be­nut­zen? Po­li­zei in die­sem Fall ein Vor­bild? Ama­zing Thai­land!

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.