Re­gie­rung be­rei­tet sich auf hei­ßen Herbst vor

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Die ra­di­ka­le Grup­pie­rung Pi­tak Siam will ei­nen schnel­len Wech­sel an der Re­gie­rungs­spit­ze her­bei­füh­ren, teil­te der Spre­cher der Grup­pe, Va­cha­ra Rid­dha­gni, mit.

Va­cha­ra gab sich gleich­zei­tig mo­de­rat. Man wol­le kei­nen Mi­li­tär­putsch, viel­mehr sol­le die Re­gie­rung von sich aus die Macht ab­ge­ben. Er be­haup­te­te, dass die Grup­pe in­zwi­schen 500.000 re­gis­trier­te Mit­glie­der ha­be.

Bei der ge­plan­ten De­mons­tra­ti­on am 24. No­vem­ber ha­be man nicht vor, das Par­la­ment zu be­la­gern oder den De­mons­tra­ti­ons­stand­ort zu ver­la­gern. Dies sei­en die Vor­ga­ben des Füh­rers der Grup­pe, Boon­lert Kaew­pra­sit.

Ar­mee­chef Prayuth Chan-ocha be­fahl sei­nen Sol­da­ten am 14. No­vem­ber zum wie­der­hol­ten Ma­le, nicht an der De­mons­tra­ti­on teil­zu­neh­men. Bei Ver­stö­ßen dro­hen Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men.

Die Re­gie­rung scheint Schlim­mes zu be­fürch­ten, denn am Re­gie­rungs­sitz wer­den pro­vi­so­ri­sche Not­aus­gän­ge ge­baut und Lei­tern auf­ge­stellt, da­mit Ab­ge­ord­ne­te im Fal­le der Flucht leich­ter über Mau­ern klet­tern kön­nen.

Gleich­zei­tig wird er­wo­gen, über den Roy­al Pla­za am 24. No­vem­ber den Aus­nah­me­zu­stand in Form des In­ter­nen Si­cher­heits­ge­set­zes zu ver­hän­gen.

Laut Ge­heim­dienst­be­rich­ten ha­be die Pi­tak Siam 6 Mil­li­ar­den Baht ge­sam­melt, um den Sturz der Re­gie­rung Ying­luck zu fi­nan­zie­ren, be­rich­te­te der na­tio­na­le Po­li­zei­chef Adul Sa­engs­ing­kaew.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.