Un­wet­ter­war­nung für den Sü­den

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Das Ka­ta­stro­phen­schutz­zen­trum gab ei­ne Un­wet­ter­war­nung für die süd­li­chen Pro­vin­zen Phat­tha­lung, Sa­tun und Song­khla her­aus. Es wird mit star­ken Re­gen­fäl­len, Über­schwem­mun­gen und

Erd­rut­schen ge­rech­net.

Ins­be­son­de­re gilt die am 2. De­zem­ber her­aus­ge­ge­be­ne War­nung für An­woh­ner in der Nä­he von Flüs­sen, Bä­chen und Ber­gen. Die Ge­bie­te sol­len not­falls eva­ku­iert wer­den.

Das Me­teo­ro­lo­gi­sche In­sti­tut teil­te mit, dass mit wei­te­ren star­ken Re­gen­fäl­len ge­rech­net wird, die ei­ne Wo­che lang. d.h. bis min­des­tens 9. De­zem­ber an­hal­ten könn­ten. Am 2. De­zem­ber reg­ne­te es in Phat­tha­lung so hef­tig, dass meh­re­re Ge­mein­den zwi­schen 30 und 50 Zen­ti­me­ter un­ter Was­ser ste­hen, teil­wei­se sind Stra­ßen nicht mehr pas­sier­bar. Häu­ser und Kaut­schuk­plan­ta­gen wur­den be­schä­digt.

In der Pro­vinz Sa­tun hat Gou­ver­neur Nu­ach­ai Ji­ra-ap­irak sei­nen Stab an­ge­wie­sen, Not­fall­plä­ne aus­zu­ar­bei­ten. Hier geht es um sie­ben Be­zir­ke, die nach star­ken Re­gen­fäl­len ge­fähr­det sein könn­ten. Auch hier dro­hen Über­schwem­mun­gen und Erd­rut­sche, meh­re­re Stra­ßen sind be­reits jetzt nicht mehr pas­sier­bar.

In Song­khla wur­de ein Ka­ta­stro­phen­schutz­zen­trum ein­ge­rich­tet, in dem die Wet­ter­la­ge rund um die Uhr be­ob­ach­tet wird. Leu­te in ge­fähr­de­ten Ge­bie­ten sei­en be­reits auf­ge­for­dert wor­den, ih­re Häu­ser zu ver­las­sen und sich in Si­cher­heit zu be­ge­ben. Die Song­khla Ra­j­ab­hat Uni­ver­si­ty wird in den nächs­ten Ta­gen we­gen Über­schwem­mungs­ge­fahr ge­schlos­sen blei­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.