Ge­fahr aus dem In­ter­net

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Süd­ost­asi­en ist die ge­fähr­lichs­te Re­gi­on der Welt, wenn man im In­ter­net surft. Thai­land steht nach ei­ner Stu­die welt­weit auf Rang 3, was das Ri­si­ko an­be­langt, dass der Com­pu­ter mit ei­nem Vi­rus oder Mal­wa­re in­fi­ziert wird.

Die Rang­lis­te wur­de von der ame­ri­ka­ni­schen eWeek am 13. De­zem­ber ver­öf­fent­licht. Dem­nach be­steht in Thai­land ei­ne 20,8-pro­zen­ti­ge Chan­ce, dass ein Com­pu­ter mit Vi­ren oder Mal­wa­re ver­seucht wird, wenn man sich ins In­ter­net ein­loggt.

Nur in In­do­ne­si­en bzw. in Chi­na ist die Ge­fahr grö­ßer, dort wird das Ri­si­ko mit 23,5 bzw. 21,3% an­ge­ge­ben.

Sie­ben ost- bzw. süd­ost­asia­ti­sche Län­der neh­men die ers­ten zehn Spit­zen­plät­ze der Welt­rang­lis­te ein.

Laut der Stu­die ste­hen die Chan­cen für User in Thai­land 1:5 oder hö­her, dass ihr Com­pu­ter in­ner­halb ei­nes Quar­tals mit Mal­wa­re in­fi­ziert wird.

Schon im April letz­ten Jah­res hat­te Thai­land ei­nen Spit­zen­platz ein­ge­nom­men: Pan­daLabs schätz­te, dass zwei Drit­tel al­ler Com­pu­ter in Thai­land mit dem ei­nen oder an­de­ren Vi­rus in­fi­ziert sind, Thai­land stand dort in der Welt­rang­lis­te auf Platz 2. Laut eWeek sind die si­chers­ten Län­der Nor­we­gen, Schwe­den und Ja­pan. Das Ri­si­ko in die­sen Län­dern wird mit un­ter 3% an­ge­ge­ben.

Die ge­fähr­lichs­ten zehn Län­der sind: In­do­ne­sia, Chi­na, Thai­land, Phil­ip­pi­nen, Ma­lay­sia, In­di­en, Me­xi­ko, Ver­ei­nig­te Ara­bi­sche Emi­ra­te, Tai­wan und Hong­kong.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.