Mord­dro­hun­gen mit Flug­blät­tern

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Pre­mier­mi­nis­te­rin Ying­luck be­such­te am 13. De­zem­ber die süd­li­che Un­ru­he­pro­vinz Pat­ta­ni. Vor­her ver­teil­ten Auf­stän­di­sche Flug­blät­ter mit der Dro­hung, wei­te­re Leh­rer zu er­mor­den.

„Der Krieg ist nicht vor­bei. Zählt noch nicht die Lei­chen er­mor­de­ter Leh­rer“, war auf den Flug­blät­tern zu le­sen, die in meh­re­ren Be­zir­ken der Pro­vinz Song­khla ver­teilt wur­den.

Der Vor­sit­zen­de des Leh­rer­ver­ban­des der süd­li­chen Grenz­pro­vin­zen kom­men­tier­te, dass we­gen die­ser Flug­blät­ter die Moral der Leh­rer wei­ter ge­lit­ten ha­be. Zur Zeit sind 1200 Schu­len im Sü­den ge­schlos­sen, weil die Leh­rer Angst um ihr Le­ben ha­ben: Seit Wie­der­auf­flam­men der Auf­stän­de star­ben 157 Lehr­kräf­te.

Wäh­rend Ying­lucks Be­such setz­te die thai­län­di­sche Ar­mee ih­ren Zep­pe­lin für Über­wa­chungs­zwe­cke ein. Das Luft­schiff stürz­te aus ei­ner Hö­he von 15 Me­tern beim Lan­de­an­flug ab, da­bei wur­den vier Be­sat­zungs­mit­glie­der leicht ver­letzt.

Ein Ar­mee­spre­cher er­klär­te, dass 50% der Hül­le des Luft­schif­fes zer­stört sei­en, die Ab­sturz­stel­le wur­de ab­ge­rie­gelt und zum Sperr­ge­biet er­klärt.

Der Zep­pe­lin ist ei­ne der kon­tro­ver­ses­ten An­schaf­fun­gen der thai­län­di­schen Ar­mee – von den nicht funk­tio­nie­ren­den Bom­ben­de­tek­to­ren ein­mal ab­ge­se­hen. Das Luft­schiff wur­de für 350 Mio. Baht zu ei­nem völ­lig über­teu­er­ten Preis an­ge­schafft, stän­dig gab es tech­ni­sche Pro­ble­me, lan­ge hieß es, der Zep­pe­lin kön­ne gar nicht flie­gen.

An­ge­schafft wur­de er, um Auf­klä­rungs­bil­der der süd­li­chen Un­ru­he­pro­vin­zen zu lie­fern. Da­bei hat­te das Mi­li­tär aber nicht be­dacht, dass der Sü­den viel­fach von Re­gen­wald be­deckt ist und es von oben nicht viel zu se­hen gibt.

Den­noch wur­den wei­te­re 25 Mio. Baht aus­ge­ge­ben, um das Luft­schiff tech­nisch wei­ter auf­zu­rüs­ten. Pro Mo­nat kos­tet der Un­ter­halt ca. 300.000 Baht.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.