Al­ko­hol­ver­kauf soll ein­ge­schränkt wer­den

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Nach ei­ner Ge­set­zes­vor­la­ge des Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums soll der Ver­kauf von Al­ko­hol ein­ge­schränkt wer­den, ver­mut­lich schon ab Ja­nu­ar kom­men­den Jah­res.

Dem­nach darf ab 1. Ja­nu­ar 2013 kein Al­ko­hol mehr auf Geh­we­gen und Stra­ßen, in öf­fent­li­chen Park­an­la­gen und auf öf­fent­li­chen Plät­zen ver­kauft wer­den. In Su­per­märk­ten darf Al­ko­hol nur zwi­schen 11 Uhr und 14 Uhr so­wie zwi­schen 17 Uhr und 24 Uhr ver­kauft wer­den.

Das Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um hofft, dass nach In­kraft­tre­ten der neu­en Vor­schrif­ten die Ver­kehrs­un­fall­zah­len ge­senkt wer­den, weil Al­ko­hol nicht mehr auf Geh­we­gen. d.h an Stra­ßen­rän­dern ver­kauft wer­den darf. Die neue Re­ge­lung könn­te schon am 1. Ja­nu­ar 2013 um 0 Uhr gel­ten, al­so zu ei­ner Zeit, an der die Leu­te in der Re­gel mehr trin­ken als nor­ma­ler­wei­se.

Laut ei­ner Um­fra­ge von Du­sit Poll ha­ben sich 80% von 5000 be­frag­ten Per­so­nen für ein Ver­bot des Al­ko­hol­ver­kaufs auf der Stra­ße aus­ge­spro­chen.

Im Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um wird aber dar­auf hin­ge­wie­sen, dass das neue Ge­setz nur grei­fen kann, wenn es von den Be­hör­den vor Ort auch um­ge­setzt wird.

Über die Neu­jahrs­ta­ge soll mit­tels ei­ner An­ti-Al­ko­hol­kam­pa­gne ver­hin­dert wer­den, dass sich Au­to­fah­rer be­trun­ken hin­ters Steu­er set­zen. Die Po­li­zei wur­de an­ge­wie­sen, Kon­troll­punk­te ein­zu­rich­ten und Fah­rer ent­spre­chend zu über­prü­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.