Ro­ast­beef bei 80°C

Wochen Blitz - - Fundgrube -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

800 g 50 g 4 Stie­le 2 Ze­he/n 100 g et­was 2 Blät­ter et­was Ro­ast­beef But­ter­schmalz Thy­mi­an, ge­hackt Knob­lauch, ge­wür­felt Senf, schar­fen Salz und Pfef­fer Sal­bei, ge­hackt Ros­ma­rin, ge­zupft

Zu­be­rei­tung

Das Ro­ast­beef in But­ter­schmalz rund­her­um scharf an­bra­ten. Dann Knob­lauch, Ros­ma­rin, Sal­bei und Thy­mi­an zu­ge­ben und ca. 3 min. mit an­schwit­zen. Das Ro­ast­beef auf ein mit Alu­fo­lie ein­ge­schla­ge­nes und ge­öl­tes Back­blech ge­ben, jetzt erst sal­zen und pfef­fern, dünn mit Senf be­strei­chen und die an­ge­schwitz­ten Kräu­ter dar­über ge­ben. Bei 80°C (vor­ge­heizt) et­wa 2 1/2 St­un­den ga­ren.

Bei of­fe­ner Ofen­tür noch 5 Mi­nu­ten ru­hen las­sen, da­mit sich der Fleisch­saft ver­tei­len kann. Dann in Schei­ben schnei­den und an­rich­ten.

Ist ge­ling­s­i­cher, kann nicht an­bren­nen, ist im­mer saf­tig und zart!

Le­cker da­zu ist ein fri­scher Sa­lat und et­was Re­mou­la­de. Al­ter­na­tiv kann So­ße ge­reicht wer­den, die man al­ler­dings nicht vom Ga­ren er­hält, viel­leicht vom An­bra­ten?

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.