Deut­sche Wel­le öff­net Bü­ro in Kiew

Amerika Woche - - Nachrichten -

Berlin (dpa) - Die Deut­sche Wel­le ver­stärkt die Be­richt­er­stat­tung aus der Ukrai­ne. Aus dem neu­en Bü­ro am Mai­dan in Kiew sol­len künf­tig TV- und On­lin­ebei­trä­ge auf Deutsch, Eng­lisch, Rus­sisch und Ukrai­nisch pro­du­ziert wer­den.

Aus Kiew wird Frank Hof­mann (43) für den Sen­der be­rich­ten. Der TV-Jour­na­list hat­te als Rei­se­kor­re­spon­dent für die DW und an­de­re ARD- Sen­der aus Mit­tel­ost- und Süd­ost­eu­ro­pa be­rich­tet. Da­vor war Hof­mann Eu­ro­pa-Kor­re­spon­dent im DW-Stu­dio Brüs­sel.

Durch die Kri­se in der Ukrai­ne sei die Nach­fra­ge nach An­ge­bo­ten des Sen­ders deut­lich ge­stie­gen, so DW- In­ten­dant Pe­ter Lim­bourg. Seit Ja­nu­ar 2014 pro­du­ziert die DW auf Ukrai­nisch das wö­chent­li­che TV-Ma­ga­zin „Geo­fak­tor“.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.