Be­schäf­tig­te wa­ren 2015 län­ger krank

Amerika Woche - - Nachrichten -

Ber­lin (dpa) - Je­der Ar­beit­neh­mer in Deutschland hat im Jahr 2015 durch­schnitt­lich an 15,2 Ta­gen we­gen Krank­heit ge­fehlt. Da­mit wa­ren die Be­schäf­tig­ten deut­lich län­ger krank als in den Vor­jah­ren. Das steht zu­min­dest im Be­richt der Bun­des­re­gie­rung „über den Stand von Si­cher­heit und Ge­sund­heit bei der Ar­beit“be­rich­te­te. 2014 wa­ren es noch 14,4 Ta­ge, 2013 so­gar nur 11,8 Ta­ge. Da­nach fie­len ver­gan­ge­nes Jahr 587,4 Mil­lio­nen Ar­beits­ta­ge we­gen Krank­heit aus - 44 Mil­lio­nen mehr als 2014. Die krank­heits­be­ding­ten Pro­duk­ti­ons­aus­fäl­le be­lie­fen sich auf 64 Mil­li­ar­den Eu­ro, sie­ben Mil­li­ar­den mehr als im Vor­jahr. Je­der Krank­heits­tag kos­te­te da­mit 109 Eu­ro Pro­duk­ti­ons­aus­fall. Im Vor­jahr wa­ren es noch 105 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.