Ös­ter­reich sieht EU we­gen deut­scher Maut-Plä­ne auf ge­fähr­li­chem Weg

Amerika Woche - - Alpenregion -

Wi­en (dpa) - Die deut­schen Maut-Plä­ne un­ter­gra­ben aus Sicht Ös­ter­reichs die EU-Prin­zi­pi­en der Gleich­be­hand­lung in ge­fähr­li­cher Wei­se. „Wenn man die Tür zur Dis­kri­mi­nie­rung ein­mal auf­macht, be­kommt man sie schwer wie­der zu“, sag­te Ös­ter­reichs Ver­kehrs­mi­nis­ter Jörg Leicht­fried (SPÖ, im Fo­to rechts). Dies pas­sie­re gera­de in ei­nem Mo­ment, in dem die eu­ro­päi­sche Idee oh­ne­hin stark ge­fähr­det sei. „Wenn sich die EU-Kom­mis­si­on dar­an auch noch be­tei­ligt, dann ist das be­denk­lich“, kri­ti­sier­te der Mi­nis­ter. Deutschland als größ­ter Mit­glieds­staat der EU nut­ze sei­ne Macht aus, die EU-Kom­mis­si­on in ei­ne von ihr nie ge­woll­te Rich­tung zu drän­gen.

Ös­ter­reich schließt ei­ne Kla­ge vor dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof ge­gen die Maut in Deutschland nicht aus. Im Ge­gen­satz zu an­de­ren Stra­ßen­be­nut­zungs­ge­büh­ren müss­ten die­se Maut im End­ef­fekt nur die Aus­län­der be­zah­len, lau­tet die Ar­gu­men­ta­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.