Ku­rio­ses 2016 - Vom Pro­blem­storch bis zum Faul­tier-Fall

N ei­nem ahr vol­ler chock- ach­rich­ten gab es auch eschich­ten zum chmun­zeln - et a von oa­la­bab s oder treu­en in­gui­nen. Ei­ne klei­ne Aus ahl ür ie...

Amerika Woche - - Jahresrückblick 2016 -

PINGUIN: Im fünf­ten Jahr in Fol­ge kehr­te in die­sem Jahr ein Pinguin zu sei­nem Ret­ter in Bra­si­li­en zu­rück (Fo­to oben). João Pe­rei­ra de Sou­za half 2011 ei­nem auf ei­ner bra­si­lia­ni­schen At­lan­tik­in­sel ge­stran­de­ten Pinguin, der mit Öl ver­klebt war und ein Bein ge­bro­chen hat­te. Nor­ma­ler­wei­se lebt das Tier - dem der Mitt­sieb­zi­ger den Na­men Din­dim gab - wohl rund 4000 Ki­lo­me­ter wei­ter süd­lich in Pa­ta­go­ni­en. 2016 tauch­te er zum fünf­ten Mal am Bam­bus­zaun des Häu­schens sei­nes Ret­ters auf der Il­ha Gran­de auf. Der Pinguin ist seit dem Ge­sund­pfle­gen je­des Jahr schät­zungs­wei­se rund 8000 Ki­lo­me­ter un­ter­wegs, spä­tes­tens im Fe­bru­ar ist er wie­der weg, da der Som­mer in Bra­si­li­en zu warm ist. Der Pin­guin­for­scher Kle­mens Pütz nennt die Rück­kehr un­ge­wöhn­lich, aber plau­si­bel. Der Ort liegt an der Rou­te der Ma­gel­lan-Pin­gui­ne, nach dem Brü­ten in Pa­ta­go­ni­en schwim­men sie im Win­ter oft Tau­sen­de Ki­lo­me­ter in den wär­me­ren Nor­den bis Bra­si­li­en. Es kom­me im­mer wie­der vor, dass sich Pin­gui­ne in Ret­ter ver­lieb­ten.

PINGUIN II: Ein Kö­nigs­pin­gu­in na­mens Sir Nils Olav wur­de in die­sem Jahr zum Bri­ga­de­ge­ne­ral be­för­dert (2. von oben). Das Tier wat­schel­te bei die­ser Ge­le­gen­heit an mehr als 50 in Reih und Glied auf­ge­stell­ten Sol­da­ten der Leib­gar­de des nor­we­gi­schen Kö­nigs­hau­ses ent­lang. Der Auf­tritt im Zoo der schot­ti­schen Haupt­stadt Edin­burgh ge­hör­te zu ei­ner Ze­re­mo­nie mit langer Tra­di­ti­on. Seit 1972 dient ein Kö­nigs­pin­gu­in aus dem Edin­burg­her Zoo der nor­we­gisch-kö­nig­li­chen Leib­gar­de „Hans Ma­jes­tet Kon­gens Gar­de“als Mas­kott­chen. Al­le paar Jah­re, wenn das Re­gi­ment am „Roy­al Edin­burgh Mi­li­ta­ry Tat­too“- ei­nem Mi­li­tär­mu­sik­fes­ti­val - teil­nimmt, wird das Tier mit ei­nem Eh­ren­ti­tel aus­ge­zeich­net. 2008 zum Bei­spiel war Nils Olav be­reits zum Rit­ter ge­schla­gen wor­den.

KOALA: Ein Koa­la­ba­by na­mens Shay­ne (un­ten) wächst in Aus­tra­li­en in der „Ob­hut“ei­nes Plüsch­tiers als Mut­ter­er­satz auf. Das Jung­tier war al­lein am Stra­ßen­rand ge­fun­den wor­den, nach­dem sei­ne Mut­ter von ei­nem Au­to ge­tö­tet wor­den war. Shay­ne saß wohl auf dem Rü­cken der Mut­ter, als der Un­fall pas­sier­te, und wur­de ins Ge­büsch am Stra­ßen­rand ge­schleu­dert. Mit­ar­bei­ter des Aus­tra­lia Zoos im Bun­des­staat Queens­land bei Beer­wah päp­peln das Tier auf. Da­mit er sich im Körb­chen nicht so al­lein fühlt, leg­ten sie ihm ei­nen Plüsch-Koala da­zu. Ba­by­koa­la Shay­ne scheint sich da­mit wohl zu füh­len. Der Zoo will ihn, wenn er grö­ßer ist, trai­nie­ren, da­mit er ei­nes Ta­ges wie­der in die Wild­nis zu­rück­keh­ren kann.

PRO­BLEM­STORCH: Mo­na­te­lang plag­te der Pro­blem­storch Ron­ny (klei­nes Fo­to rechts oben) mit sei­nen Es­ka­pa­den das Dorf Glam­beck in Bran­den­burg. Der Storch hat­te den Som­mer über mit Schna­belat­ta­cken ge­gen Au­to­dä­cher und Fens­ter­schei­ben für zer­kratz­ten Lack und blan­ke Ner­ven ge­sorgt. Da­mit wur­den der ra­bia­te Vo­gel und sein Dorf deutsch­land­weit be­kannt.

FAUL­TIER AUF DEM KOPF: Im Herbst sorg­te ein ku­rio­ser Un­fall im Dort­mun­der Zoo für Auf­se­hen. Ei­nem sechs­jäh­ri­gen Jun­gen fiel dort ein Faul­tier auf den Kopf. Der elf­jäh­ri­ge Ju­li­us (rechts un­ten) klet­ter­te ge­mäch­lich an ei­ner Stan­ge über dem Rund­lauf des be­geh­ba­ren Ge­he­ges, als er den Halt ver­lor und ge­nau auf dem Kopf des jun­gen Be­su­chers lan­de­te. Für bei­de ver­lief der Un­fall glimpf­lich. Der Jun­ge kam mit ei­ner Beu­le da­von, das et­wa sie­ben bis acht Ki­lo schwe­re Faul­tier kam auf die Kran­ken­sta­ti­on. Dort wur­de klar, dass wohl ei­ne Bla­sen­ent­zün­dung das Faul­tier ge­schwächt hat­te und es sich des­halb ver­grif­fen hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.