Weih­nacht­scho­rä­le bei Ker­zen­licht mit dem MGV Sän­ger Chor

V r 2 Jah­ren be­gann der in 1 2 ge­grün­de­te Sän­ger h r zur d ents­zeit ei­ne Tra­di­ti n in sei­nem Ver­eins­heim, dem eu­t­schen lub f lark, el­che die Hal­le des Ver­eins­hei­mes zum Bers­ten füll­te.

Amerika Woche - - Extra -

von Chris­ta K. Wim­mer

Clark, NJ – Was die Be­su­cher an­lock­te, war ein Abend mit Ad­vents­und Weih­nachts­lie­dern bei trau­tem Ker­zen­schein, un­ter­bro­chen von vier Le­sun­gen, wäh­rend die Ker­zen am Ad­vents­kranz nach­ein­an­der an­ge­zün­det wur­den. Der da­ma­li­ge Mu­sik­di­rek­tor, Man­fred Kno­op, prä­sen­tier­te mit sei­nen treu­en Sän­gern ei­nen hei­mat­ver­bun­de­nen Abend, der die schöns­ten Weih­nachts­lie­der der al­ten und neu­en Hei­mat be­inhal­te­te. Nach ei­nem In­ter­mez­zo mit Prof. Gre­go­ry Sci­mé wur­de ein neu­er Mu­sik­di­rek­tor ge­fun­den: Mar­kus Grae-Hauck, der es fer­tig­brach­te, den Sän­ger Chor auf ein neu­es Ni­veau zu füh­ren.

Stearns Mat­t­hews fun­gier­te wie­der als So­list des Abends und ver­dien­te höchs­tes Lob für sei­ne Dar­bie­tun­gen von „A Crad­le Cord“, das ein­fach da­zu­ge­hö­ren­de „Whi­te Christ­mas“von Ir­ving Ber­lin, so­wie das tra­di­tio­nel­le eng­li­sche Weih­nachts­lied „The First No­el“.

Die Sän­ger prä­sen­tier­ten „O Tan­nen­baum“und „Holy Night“, dann über­nahm Bernd Hel­ling die Le­sun­gen in un­se­rer Mut­ter­spra­che, ge­folgt von den Wie­der­ga­ben „She­pherds, Awa­ke!“und „Weih­nachts­zeit, du stil­le Zeit“.

Jetzt kam die Zeit für das ge­mein­sa­me Sin­gen von Män­ner­chor und Pu­bli­kum und es zeig­te sich wie­der, dass selbst die vor et­li­chen De­ka­den ein­ge­wan­der­ten heu­ti­gen Deut­schame­ri­ka­ner die Lie­der der Hei­mat nie ver­ges­sen.

Nach dem An­zün­den der drit­ten Ad­vents­ker­ze er­klan­gen“Song of the Faith­ful“und „Lei­se rie­selt der Schnee“. Ein Ar­ran­ge­ment von Mar­kus Grae-Hauck mit dem Ti­tel „Co­me and Sing“wur­de sehr ge­schätzt.

Der Abend be­gann wie das Kin­der­ge­dicht „Ad­vent, Ad­vent, ein Licht­lein brennt - erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christ­kind vor der Tür“. Die­se vier te Ker­ze war das Zei­chen für die „Christ­mas Lul­la­by“, wel­ches das in al­ler Welt ge­sun­ge­ne „Stil­le Nacht, Hei­li­ge Nacht“ein­lei­te­te. Es wur­de im Sinne von Jo­sef Mohr und Franz Xa­ver Gru­ber ge­sun­gen - ge­tra­gen, sach­te doch vol­ler In­brunst.

So­mit fühl­ten al­le An­we­sen­den den Be­ginn der Weih­nachts­zeit und die Mit­glie­der des Deut­schen Clubs of Clark sind ih­rem Haus­ver­ein, MGV Sän­ger Chor, für die­ses all­jähr­li­che Brauch­tum von Her­zen dank­bar.

Ei­ni­ge St­un­den vol­ler Ge­müt­lich­keit in Freund­schaft und Har­mo­nie folg­ten. Es wä­re sehr zu wün­schen, dass san­ges­freu­di­ge Män­ner die­sem Chor bei­tre­ten, um des­sen Fort­be­stand zu si­chern.

Die Be­herr­schung der deut­schen Spra­che ist nicht er for­der­lich, nur die Freu­de am Sin­gen. Chor­pro­ben fin­den je­den Frei­tag­abend um 20 Uhr im Ver­ein­haus statt. Die Adres­se ist 787 Fea­ther­bed La­ne, Clark, NJ 07066. Kom­men Sie doch mal vor­bei und hö­ren Sie zu!

r n r r u r r ar u ra - au . un ra. arn r a ....

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.