Rüs­tungs­ex­por­te auf ho­hem Ni­veau

Amerika Woche - - Nachrichten -

Ber­lin (dpa) - Die deut­sche Re­gie­rung hat im ers­ten Halb­jahr 2017 Rüs­tungs­ex­por­te im Wert von 3,5 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­neh­migt und da­mit we­ni­ger als im Vor­jah­res­zeit­raum. Trotz­dem han­delt es sich um ei­nen der höchs­ten Halb­jah­res­wer­te über­haupt. Das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um teil­te die Zah­len dem Lin­ken-Ab­ge­ord­ne­ten Jan van Aken auf An­fra­ge mit.

Wie­der ent­fie­len et­wa 57 Pro- zent der Aus­fuh­ren der deut­schen Rüs­tungs­in­dus­trie auf Staa­ten au­ßer­halb von EU und Na­to. An ers­ter Stel­le der Emp­fän­ger­län­der liegt Al­ge­ri­en mit 1,025 Mil­lio­nen Eu­ro. Auch die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te mit 189 Mil­lio­nen Eu­ro und Sau­di-Ara­bi­en mit 99 Mil­lio­nen Eu­ro sind un­ter den zehn Haup­t­emp­fän­gern. Bei­de Län­der sind am Je­men-Krieg be­tei­ligt und wer­den von vie­len an­de­ren Staa­ten be­schul­digt, Kriegs­trei­ber zu sein.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.