Hanf-Zi­ga­ret­ten fin­den rei­ßen­den Ab­satz

Amerika Woche - - Alpenregion -

Zü­rich (dpa) - Hanf-Zi­ga­ret­ten mit dem Rau­sch­wirk­stoff THC fin­den in der Schweiz rei­ßen­den Ab­satz. „Wir sind völ­lig am An­schlag und kom­men mit der Pro­duk­ti­on kaum nach“, so Björn Koch von Koch und Gsell Ta­bak­fa­bri­kan­ten in St­ei­n­ach am Bo­den­see. Der THC-Ge­halt sei aber ver­schwin­dend ge­ring, nur für das Aro­ma da und ma­che nicht high.

Das Schwei­zer Bun­des­amt für Ge­sund­heit ist be­sorgt, dass die Hanf-Zi­ga­ret­te jun­gen Leu­ten als Ein­stiegs­dro­ge die­nen könn­te. „Weil Hanf-Zi­ga­ret­ten den glei­chen Ge­schmack ha­ben wie Dro­gen­hanf kann ein ge­wis­ser Ge­wöh­nungs­ef­fekt nicht aus­ge­schlos­sen wer­den“, so Pres­se­spre­cher Da­ni­el Dau­wal­der. „Da Hanf-Zi­ga­ret­ten im­mer auch ein we­nig THC ent­hal­ten, ist nicht ganz aus­zu­schlie­ßen, dass zum Bei­spiel Neu­kon­su­men­ten ei­ne leicht be­rau­schen­de Wir­kung ver­spü­ren.“

In der Schweiz ist der Ver­kauf von Hanf als Rauch­wa­re seit dem ver­gan­ge­nen Jahr er­laubt, so­lan­ge der THCGe­halt un­ter ei­nem Pro­zent liegt. Ein Päck­chen mit 20 Zi­ga­ret­ten kos­tet rund 17,50 Eu­ro - zwei­ein­halb Mal so viel wie her­kömm­li­che Zi­ga­ret­ten.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.