SPÖ-Chef Kern at­ta­ckiert auf Lan­des­par­tei­tag neue Re­gie­rung

Amerika Woche - - Alpenregion -

Atta­cken ge­gen die neue rechts­kon­ser­va­ti­ve Re­gie­rung und ei­ne Auf­ruf zur Ge­schlos­sen­heit der ei­ge­nen Par­tei hat es beim Lan­des­par­tei­tag der Wie­ner So­zi­al­de­mo­kra­ten ge­ge­ben. Im Ge­gen­satz zu den Plä­nen der ÖVP-FPÖ-Re­gie­rung gel­te es, die so­zia­le Ge­rech­tig­keit zu be­wah­ren, sag­te SPÖ-Chef Chris­ti­an Kern vor fast 1000 De­le­gier­ten. Wi­en sol­le zum Vor­bild wer­den, „in dem das Mit­ein­an­der zählt und nicht das Ge­gen­ein­an­der“. Scharf kri­ti­sier­te Kern die FPÖ. Die Ent­hül­lun­gen rund um ein Lie­der­buch mit an­ti­se­mi­ti­schen Tex­ten zeig­ten die tie­fe Ver­stri­ckung der Rechts­po­pu­lis­ten in die­se Sze­ne. „Die­se Men­schen sind al­le mit­ein­an­der Wie­der­ho­lungs­tä­ter.“In der Bur­schen­schaft Ger­ma­nia, de­ren Vi­ze-Vor­sit­zen­der ein FPÖ-Po­li­ti­ker war, wur­de jüngst ein Lie­der­buch mit ras­sis­ti­schen und die Na­zi-Zeit ver­herr­li­chen­den Tex­ten %* + SPÖ-Lan­des­ver­band. 2020 wird dort ein neu­er Land­tag ge­wählt.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.