An­schlags­se­rie vor Par­la­ments­wah­len in Pa­kis­tan

Der Standard - - INTERNATIONAL -

Is­la­ma­bad – Bei zwei An­schlä­gen auf Wahl­kampf­ver­an­stal­tun­gen in Pa­kis­tan sind am Frei­tag min­des­tens 70 Men­schen ge­tö­tet wor­den. Am Nach­mit­tag star­ben bei ei­nem Selbst­mord­at­ten­tat auf ei­ne Zu­sam­men­kunft der Ba­lu­chis­tanAwa­mi-Par­tei min­des­tens 15 Men­schen. Schon am Mor­gen wa­ren in der Stadt Ban­nu et­wa fünf Men­schen ums Le­ben ge­kom­men, als wäh­rend der Re­de ei­nes Re­gio­nal­po­li­ti­kers ei­ne Bom­be ex­plo­dier­te.

Es war be­reits der drit­te An­schlag auf Wahl­kämp­fer in­ner­halb we­ni­ger Ta­ge. Erst am Di­ens­tag hat­te sich ein At­ten­tä­ter der pa­kis­ta­ni­schen Ta­li­ban bei ei­ner Ver­an­stal­tung in der nord­west­pa­kis­ta­ni­schen Stadt Pe­scha­war in die Luft ge­sprengt und min­des­tens 20 Men­schen ge­tö­tet.

Am 25. Ju­li wäh­len die Pa­kis­ta­nis ei­ne neue Na­tio­nal­ver­samm­lung so­wie Pro­vinz­par­la­men­te. Die Si­tua­ti­on war am Frei­tag auch des­halb an­ge­spannt, weil in Laho­re die Rück­kehr von Ex-Pre­mier Na­waz Sha­rif er­war­tet wur­de. Sha­rif hat­te sich in En­g­land auf­ge­hal­ten, ein pa­kis­ta­ni­sches Ge­richt hat­te ihn vor ei­ner Wo­che in Ab­we­sen­heit we­gen Kor­rup­ti­on zu zehn Jah­ren Haft ver­ur­teilt. In zahl­rei­chen Städ­ten gab es meh­re­re Pro­tes­te ge­gen sei­ne ge­plan­te Ver­haf­tung. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.