Stra­ches Spre­cher bei rech­tem Tref­fen als Red­ner an­ge­kün­digt

Der Standard - - AGENDA -

DER EINZELFALL: Kon­rad Weiß, ein Pres­se­spre­cher von Heinz-Chris­ti­an Stra­che, wird auf der so­ge­nann­ten Herbst­aka­de­mie der rechts­ex­tre­men Platt­form In­sti­tut für Staats­po­li­tik aus Sach­sen-An­halt als Red­ner an­ge­kün­digt. Nach dem Tref­fen sagt ein an­de­rer Spre­cher Stra­ches, Weiß sei für das Tref­fen ver­hin­dert ge­we­sen. Weiß pu­bli­ziert auch in Ku­bit­scheks Zeit­schrift Se­zes­si­on, et­wa dar­über, dass Ös­ter­rei­cher der „deut­schen Eth­nie an­ge­hö­ren“und im Zu­sam­men­hang mit „Zu­ge­hö­rig­keits­emp­fin­dun­gen“von „der Ka­ta­stro­phe von 1945“.

DIE KON­SE­QUENZ: Kei­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.