MU­SIK

Der Standard - - SZENARIO - Al­bum­prä­sen­ta­ti­on: Er­nes­ty In­ter­na­tio­nal

Die Stim­me klingt so ver­traut, dass man ver­sucht, ih­re Her­kunft in der gro­ßen wei­ten Mu­sik­welt zu ver­or­ten. Micha­el Sti­pe kommt ei­nem in den Sinn. Solch Ver­glei­che mö­gen schmei­cheln, not­wen­dig sind sie nicht. Ernst Tief­entha­ler ver­fügt über ei­ne der cha­ris­ma­tischs­ten Stim­men des Lan­des. Als Er­nes­ty In­ter­na­tio­nal hat er nun wie­der ein neu­es Al­bum auf­ge­nom­men, am Sams­tag prä­sen­tiert er But Now The Dem­ago­gues Won im Thea­ter Dra­chen­gas­se.

Das Al­bum wie sein Schöp­fer sind po­li­tisch be­wegt, über­tra­gen wird die­se At­ti­tü­de in präch­ti­ges Song­wri­ter­tum mit ei­ner äs­the­ti­schen Schlag­sei­te, die den Wei­ten der USA ent­nom­men ist. Da drückt die Or­gel aufs Ge­müt, Tief­entha­lers Sai­ten quiet­schen, wäh­rend er mit ei­ner Stim­me vor­trägt, die wie von vie­len stau­bi­gen Stra­ßen ge­gerbt klingt. Gro­ßes US-ame­ri­ka­ni­sches Song­wri­ting aus Wi­en. (flu) 8. 12., Thea­ter Dra­chen­gas­se, 20.00

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.