RA­DIO-

Der Standard - - KOMMUNIKATION -

9.05 ES­SAY Ge­dan­ken: Mu­si­ka­li­sche Hei­mat­ge­füh­le und Grenz­über­schrei­tun­gen Die Vio­li­nis­tin Ju­lia La­cher­stor­fer und die Bas­sis­tin Mar­le­ne La­cher­stor­fer ma­chen sich Ge­dan­ken über Tra­di­ti­on und Zu­kunft – und die ge­leb­te Ge­gen­wart da­zwi­schen. Bis 10.00, Ö1

14.15 MA­GA­ZIN Men­schen­bil­der: Die Ma­le­rin, Fo­to­gra­fin, Kon­zept-, Vi­deo- und In­stal­la­ti­ons­künst­le­rin In­ge­borg Lü­scher Sie schafft neue Wel­ten, re­kon­stru­iert Din­ge, die die Be­trach­ten­den in Bann zie­hen. In ih­rem ak­tu­el­len Pro­jekt be­fasst sich In­ge­borg Lü­scher mit dem Tod. Ge­nau­er ge­sagt be­fragt sie Men­schen, wie sie ster­ben möch­ten, zeich­net de­ren Aus­füh­run­gen auf und löst da­durch Ir­ri­ta­tio­nen bei den Be­frag­ten aus. Im Por­trät von Pe­tra Herc­zeg-Ro­sen­berg. Bis 14.55, Ö1

16.00 MA­GA­ZIN Ex li­bris mit Bü­chern von Mich­ail Bul­ga­kow, Edo­ar­do Al­bi­na­ti, Ma­ría Ce­ci­lia Bar­bet­ta, Guil­ler­mo Ar­ria­ga und Di­di Drob­na. Bis 17.00, Ö1

18.15 MA­GA­ZIN Mo­ment am Sonn­tag: Er­mitt­lun­gen im Koch­buch­re­gal An die 2000 Neu­er­schei­nun­gen flu­ten pro Jahr den Buch­markt – im hoch­prei­si­gen Pre­mi­um­seg­ment eben­so wie im Bil­ligst­sek­tor. Dort müs­sen sie mit den Stan­dard­wer­ken der Koch­buch­li­te­ra­tur kon­kur­rie­ren. Bis 19.00, Ö1

19.05 KABARETT Im Ge­mein­de­bau flie­gen die Fet­zen – Va­ter­mord Ein Abend mit Er­win St­ein­hau­er und Mat­thi­as Franz St­ein. Bis 19.00, Ö1

19.30 MA­GA­ZIN Kunst­sonn­tag: 19.30 Ra­dio­ses­si­on: Das Quar­tett „wwuj“von Schlag­zeu­ger Uli Soy­ka. 20.15 Ton­spu­ren: Wer ist Cur­rer Bell? Das Le­ben und Schrei­ben der Char­lot­te Bron­të. Ihr Haupt­werk Ja­ne Ey­re em­pör­te die Kri­ti­ker. 21.00 Mi­les­to­nes: Lou Do­nald­sons rich­tungs­wei­sen­des Blue-No­te-Al­bum Blues Walk. 21.40 Neue Tex­te: Ger­rit Rein­mül­ler über das ge­mein­sam ge­trenn­te Le­ben. 22.05 Zeit-Ton ex­ten­ded: Ger­mán To­ro-Pé­rez’ Emp­feh­lun­gen. 22.59 Ra­dio­kunst – Kunstra­dio: Ra­dio-Road-Mo­vie von Jé­rô­me Noe­tin­ger. Bis 0.00, Ö1

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.