Zah­lungs­dien­ste­ge­setz gilt nicht für On­li­ne- Spar­kon­to

Der Standard - - WIRTSCHAFT & RECHT -

Wi­en – Ein On­li­ne-Spar­kon­to, für das Kun­den nur über ein Re­fe­renz­kon­to Ein­zah­lun­gen und Ab­he­bun­gen ma­chen kön­nen, fällt nicht un­ter das Zah­lungs­dien­ste­ge­setz und des­sen In­for­ma­ti­ons­pflich­ten. Der OGH folgt hier ei­ner EuGH-Vor­ab­ent­schei­dung in der Cau­sa „AK ge­gen ING-Di­ba“. (OGH, 27. 11. 2018, 4 Ob 207/18x)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.