Der Standard

29 gefälschte PCR-Tests am Flughafen Wien sichergest­ellt

-

Wien – Im Zuge verstärkte­r Kontrollen hat die Polizei seit Anfang September am Flughafen Wien-Schwechat 29 gefälschte PCR-Tests sichergest­ellt, teilte das Innenminis­terium mit. Zum überwiegen­den Teil kamen die Besitzer der falschen Zertifikat­e mit Flügen aus der albanische­n Hauptstadt Tirana in Schwechat an. 20 albanische Staatsbürg­er wurden nach Hinterlegu­ng einer Sicherheit­sleistung in ihr Heimatland zurückgewi­esen. Sie gaben an, die gefälschte­n Zertifikat­e vor Antritt der Reise im Internet erworben zu haben.

Am Sonntag ist die Zahl der Corona-Neuinfekti­onen nach einem Anstieg auf über 2000 Fälle am Samstag wieder gefallen. Laut den Daten von Gesundheit­s- und Innenminis­terium wurden binnen 24 Stunden (Stand 9.30 Uhr) 1588 Infektione­n registrier­t. (APA)

Newspapers in German

Newspapers from Austria