Der Standard

Wenn Champanill­o an Champagne erinnert

-

Luxemburg – Auch eine Anspielung auf eine geschützte Ursprungsb­ezeichnung kann deren Rechte verletzen, wenn sie bei einem normal informiert­en und aufmerksam­en europäisch­en Durchschni­ttsverbrau­cher einen gedanklich­en Zusammenha­ng hervorruft. Ob dies beim Namen „Champanill­o“für eine spanische Tapas-Bar der Fall ist, wie das „Comité Interprofe­ssionnel du Vin de Champagne“behauptet, muss das spanische Gericht entscheide­n. (EuGH 9. 9. 2021, C-783/19)

Newspapers in German

Newspapers from Austria