Der Standard

Hamilton rast im Regen zum 100. Sieg

Formel 1: Norris verliert Debüterfol­g im nassen Finish – Verstappen von 20 auf zwei

-

Sotschi – Lewis Hamilton feierte im fünften Anlauf seinen 100. GrandPrix-Sieg und übernahm für Mercedes wieder die Führung in der Formel 1. Der Rekordcham­pion liegt allerdings nur zwei Punkte vor RedBull-Star Max Verstappen, der in Sotschi vom 20. Startplatz aus zu Rang zwei vor dem Spanier Carlos Sainz im Ferrari raste. Möglich wurde das nicht zuletzt durch einen Wolkenbruc­h in der Schlusspha­se, der das gesamte Feld gehörig ins Schwimmen brachte.

Bis in die vorletzte Runde hatte Hamiltons britischer Landsmann Lando Norris im McLaren Kurs auf seinen ersten Formel-1-Sieg gehalten, dann aber entschied er sich im einsetzend­en Regen gegen einen Boxenstopp – und wurde auf rutschiger Strecke durchgerei­cht. Hamilton konnte die eindrucksv­olle Mercedes-Serie – alle acht Siege in Sotschi seit 2014 – fortsetzen, weil er sich von seinem Team zum Boxenstopp überreden ließ. Der zweite Platz sollte abgesicher­t werden, der erste Platz wurde es.

Zweiter Sieger

Für Red Bull war Verstappen­s zweiter Rang ein Sieg. Auf der Mercedes-Strecke hatte man sich geringe Chancen ausgerechn­et, daher nahm das Team den ohnehin anstehende­n Motorwechs­el vor und die damit verbundene Strafe in Kauf.

Von Beginn an war das Wetter ein Unsicherhe­itsfaktor rund um das

15. Saisonrenn­en. Das Qualifying holte sich erstmals Norris, Hamilton startete als Vierter. Im Rennen führte zunächst Sainz, dann konterte Norris und zog dem Sieg entgegen. Hamilton saß dem 22-Jährigen allerdings im Nacken. Und Verstappen machte Platz für Platz gut. Bei einsetzend­em Regen verzichtet­e nur Norris auf den Wechsel auf Intermedia­te-Reifen – und bereute es. „Es hat lange gedauert bis zu diesem Sieg“, sagte Glückspilz Hamilton und pries Pechvogel Norris: „Er war unglaublic­h schnell.“

Das 16. von 21 Rennen steigt am

10. Oktober in Istanbul. (sid, red)

 ?? Foto: Reuters / Maxim Shemetov ?? Dem Himmel sei Dank. Lewis Hamilton hat gesiegt.
Foto: Reuters / Maxim Shemetov Dem Himmel sei Dank. Lewis Hamilton hat gesiegt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria